home

"HÖHLEN UND KARST IM BURGENLAND"

 Ein Buch, das nicht nur Höhlenforscher und interessierte Laien anspricht, sondern auch Botaniker und Zoologen, da auch aus diesen Bereichen zahlreiche Daten festgehalten worden sind.

Höhlen und Karst im BurgenlandAutorenteam: Ernst CERMAK, Erich KECK, Anton MAYER, Christine STOIBER

    Gesamtredaktion: Erich KECK

150 Seiten (gebunden), geologische Übersicht, Fledermausfauna, Beschreibungen und Pläne aller Höhlen (3 Pläne als Beilage), 32 Farbbilder, div. schwarz/weiß Abbildungen.

Herausgeber: Burgenländisches Landesmuseum in Eisenstadt.

ISBN 3-85405-136-0    EUR 12,-- + Postversand

   In diesem Buch wurde versucht, die Ergebnisse von 4 Jahren (1994 - 1998) Forschungen im Burgenland einer breiteren Öffentlichkeit zur Kenntnis zu bringen. Außerdem dient das Buch den burgenländischen Behörden als Grundlage für den Höhlenschutz, der in diesem Bundesland jetzt Gott sei Dank sehr ernst genommen wird. Von den gesamten Höhlen sind alle wichtigen Daten verzeichnet (inclusive Pläne, 3 Stk. davon als Beilage).

Bestellung über:   TFC-Hannibal oder Abteilung für Karst und Höhlenkunde im Nat. His. Mus. Wien

Summary: Caves and Karst areas of Austria's most easterly federal province will be introduced in this publication. We will describe the 55 caves of  the Burgenland registered in the Austrian Cave's directory. Some of these caves are locatet partly in non-karstic-rocks. Furtheron, we describe important Karst areas and -phenomenons, as well as a number of man made caverns. Geological, zoological and botanical contributions will complete the subject. All these descriptions are completed by a number of maps and illustrations. (in german)

 

Order from: TFC-Hannibal or Department of Karst and Caves, Museum of  Natural History Vienna

"HÖHLEN UND STOLLEN IM BURGENLAND"

Dieses Buch ist eine Ergänzung zum Buch "Höhlen und Karst im Burgenland" (siehe oben).

 Autorenteam: Ernst CERMAK, Erich KECK, Anton MAYER, Dr. Rudolf PAVUZA

 Gesamtredaktion: Erich KECK

158 Seiten (gebunden), geologische Übersicht, Fledermausfauna, Beschreibungen und Pläne aller neuen und einer Anzahl bereits im ersten Buch beschriebener Höhlen, 60 Farbbilder und diverse schwarz/weiß Abbildungen. Die vorliegende Veröffentlichung stellt eine Ergänzung zum Buch ,Höhlen und Karst im Burgenland" (1998) dar, in dem 55 lIöhlenobjekte beschrieben wurden. Seither konnten weitere 15 Höhlen, sowie 19 Stollen und einige teils kuriose unterirdische Objekte bearbeitet und dokumentiert werden. Ausführliche biologische und karstkundliche Beiträge runden das Bild ab. Die Beschreibungen werden durch Pläne. Illustrationen und Farbfotos ergänzt.

Herausgeber: Burgenländisches Landesmuseum in Eisenstadt.

ISBN 978-3-85405-165-7    EUR 12,50 + Postversand

Bestellung über:   TFC-Hannibal oder Abteilung für Karst und Höhlenkunde im Nat. His. Mus. Wien

Summary

his publication represents a supplement to the book „Höhlen und Karst im Burgenland" (caves and Karst in Burgenland), in which 55 caves were described. Since then, another 15 caves, 19 mines and a few somewhat curious subterranean objects haue been documen¬ted. Detailed studies an the biology and karstology are also presented as well as maps. illustrations and color photos.

 

Resume

a publication ci-dessus est un supplement au Bure « Grottes et regions karstiques en Burgenland » (1998), dans lequel 55 grottes ont ete decrivees. Depuis an a pu documenter encore 15 grottes ainsi que 19 mines et quelques o bjets curieux souterrains. Des articles detailles biologiques et karstologiques ont ete ajoutes. Les descriptions sont completees par des plans, des illustrations et des photos en Couleurs.

 

Összefoglaläs

elen publikäciö a „Barlangok es karszt Burgenlandban"(1998) c. könyv kiegesziteset kepezi, mely 55 barlangi objektumot tartalmazott. Azöta 15 barlang. 19 bänyatärö es nehäny reszben furcsa felszin alatti objektum került feldolgozäsra es dokumentäläsra. Reszletes biolögiai es karsztolögiai közlemenyek teszik kerekke a kepet_ A szöveges reszt terkepek. illuszträciök es szines fenykepek egeszitik ki.

 

Harno khetanpisinipe

Aja publikacija jek ciljaripe la kenvatar "Höhlen und Karst im Burgenland" (1998) hi, ande savi 55 hefengere objektscha beschrajbim ule. Sajt aja cajt avre 15 heftscha, 19tuneltscha taj avre, valasave kurijosi telphuvune objektscha schaj dokumentirinl ule. Detajlirime biologitike taj karstologitike tekstscha i kenva kompletirinen. Mero beschra_jbiniptscha plantscha. ilustraciji taj feschtune fotografiji use hi.

 

Pregled

Postojena izdanja predstavlja dodatak k knjigi "jame i kras u gradiscu", u koj su opisani 55 jamne objekte. Potle su se mogli dokumentirati i obdjelati jos 15 jamne i 19 rove pak neke dijelom kuriozne podzemne objekte.Opsirane biologicne i kras-proglasne priloge zablizu ov kip. Opise se dodaju s nacrte, ilustracijami i sarimi fotografijami.

Order from: TFC-Hannibal or Department of Karst and Caves, Museum of  Natural History Vienna

Geologie der österreichischen Bundesländer

"BURGENLAND"

Erläuterungen zur Geologischen Karte des Burgenlandes.

Dieses empfehlenswerte Buch ist nicht nur für Wissenschaftler, sondern auch in leicht verständlicher Form für den interessierten Laien geschrieben worden.

Autoren: Maria HEINRICH, Paul HERRMANN, Thomas HOFMANN, Friedrich KOLLER, Walter F. H. KOLLMANN, Wolfgang A. LENHARDT, Alfred PAHR, Werner E. PILLER, Otmar SCHERMANN, Hans P. SCHÖNLAUB, Reinhard BELOCKY, Wolfgang SEIBERL, Georg WALACH und Irene ZORN.

Mit Beiträgen von: Ilse DRAXLER, Ingomar FRITZ, Mathias HARZHAUSER, Oleg MANDIC, Julian PISTOTNIK und Franz SAUERZOPF.

Herausgeber: Hans P. SCHÖNLAUB. Im Verlag der Geologischen Bundesanstalt.

ISBN 3-85316-009-3     Preis: EUR 25,29

Mit diesem reich illustrierten Buch wird die "Bundesländerserie" (früher: "Verhandlungen der geol. Bundesanstalt - Geologie der österreichischen Bundesländer in kurzgefassten Einzeldarstellungen") nach längerer Pause fortgesetzt. Es wird die Vielfältigkeit der burgenländischen Landschaft und deren erdgeschichtliche Entwicklung eindrucksvoll dargestellt. Erstmals wird in einem gelogischen Werk eine Zusammenfassung von Höhlen, geologischen Naturdenkmalen und Geotopen präsentiert, außerdem wird über den österreichischen Höhlenkataster informiert und eine Reihe von Höhlen näher besprochen. Die anschaulichen Informationen über hydrologische Zusammenhänge führt auch den Laien vor Augen, daß Verschmutzung von Landschaft und Höhlen schwerwiegende Folgen für die Trinkwasserversorgung nach sich zieht. Der zweite Teil des Buches bringt Exkursionsvorschläge zu interessanten geologischen Aufschlüssen und Beschreibungen der umgebenden Landschaft. Eine beigelegte geologische Karte, die großteils vom leider viel zu früh verstorbenen Dr. Günter PASCHER zusammengestellt worden ist, und ein umfangreiches Literaturverzeichnis runden dieses gelungene Werk ab.  

divider
home