home

 

 

 

Die Säugetierfauna Österreichs

Dieses Buch ist die erste umfassende Übersicht über die nacheiszeitliche Entwicklung und heutige Situation der österreichischen Säugetierfauna, zu der auch die Fledermäuse gehören. Der Hauptteil besteht aus Beschreibungen der Evolution, nacheiszeitlichen Ausbreitung, heutigen Verbreitung, Ökologie, Biologie, Gefährdung und Schutz der 104 seit dem Ende der letzten Eiszeit in Österreich verbreiteten Säugetierarten. Die Verbreitungskarten sind außer in gedruckter Form auch auf einer beiliegenden CD-ROM abrufbar. 895 Seiten.

Autor: Dr. Friederike SPITZENBERGER (Wien, 2001)

 

Herausgegeber: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft im Rahmen der "Grünen Reihe" (Band 13)

 

Verlag: austria medien service GmbH, Graz.

 

ISBN 3-85333-063-0

 

Bezugsquelle: Derzeit vergriffen!

 

 

 

Die Fledermäuse Europas

Autor : Wielfried SCHOBER, Eckhard GRIMMBERGER

Verlag: Franckh-Kosmos (1998), 265 Seiten, gebunden, 2. aktualisierte u. erweiterte Aufl. 

ISBN: 344 007 5974

 

 

 

 

 

Geheimnisvolle Fledermäuse (mit CD)

Autor: Gunter STEINBACH, Klaus RICHARZ und Michel BARATAUT

Verlag: Franckh-Kosmos (2000), 37 Seiten, gebunden

ISBN: 344 008 4043

 

 

 

Fledermäuse - beobachten, erkennen und schützen

Autor:  Klaus RICHARDS

Verlag: Frankh-Kosmos (2004), 126 Seiten, gebunden

ISBN: 3-440-09691-2

 

Fledermäuse - 27 Arten. Das Standardwerk zum Bestimmen.

Michel BARATAUD

ISBN: 978-3-935329-03-3

Dieses 54-seitige Buch mit Doppel-CD enthält die Stimmen von 27 europäischen Fledermäusen, unter ihnen sämtliche Arten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Die 167 Tonaufnahmen wurden größtenteils mit Ultraschall-Umwandlern gemacht: CD 1 (Echtzeit, Mischerdetektor) ist gegliedert nach Rufstruktur, Rhythmus, Ortungsrufen, Sozialrufen und zoologischer Systematik. CD 2 arbeitet mit 10-facher Zeitdehnung (Transientenrekorder), weil die Unterschiede zwischen den einzelnen Fledermausstimmen dann deutlicher zu erkennen sind. Buch und CDs entstanden aus einer achtjährigen wissenschaftlichen Studie und sind für die vertiefte Beschäftigung mit dem Thema Fledermäuse gedacht.

 

home