Neues Buch offenbart die Krise der USA

und des Dollar!

 

 

 

Spätestens im Jahr 2050 wird die Supermacht unter Zuständen wie in einem 3. Welt-Land leiden, dies schreibt der

Beststellerautor Patrick J. Buchanan in seinem neunen Band „Day of Reckocning“ (Tag der Abrechnung) Untertitel: „How,

Ideology, Hybris and Creed tearing America appart“

 

Buchanan fordert einen totalen Rückzug des US-Militärs aus allen Krisengebieten der Welt. Die USA erwarte wirtschaftlich wie Sozial ein Sturm der Katastrophen, Zustände wie in einem 3-Welt Land, werden Platz greifen und das ist nicht zuletzt auf den Verfall

des Wertes des Dollars zurückzuführen. USA-Produktionen (wenn nicht ohnedies schon

der Fall, werden nach China verlegt, die gesellschaftlichen Unterschiede werden noch krasser (Arm und reichen driften weiter auseinander) und die Löhne werden sinken.

 

Was Experten bereist seit 2006 voraussagten hat Buchanan

Jetzt in Buchform herausgebracht und innerhalb von wenigen Wochen an die Spitze der Bestsellerlisten geschafft.

 

 

Zitat aus der Website des Autors vom State of Emergency

„With the Constitution, the law, and the politics on the side of doing his duty and securing our broken border, why does President Bush not act? What is paralyzing the White House? Answer: Political correctness, political cowardice, political opportunism, a sense of guilt for America's sins, and twin ideologies that have a grip on our elites not unlike a religious cult. The proud old boast, "Here, sir, the people rule!" no longer applies. We no longer live in a truly democratic republic.”

 

OFFZIELLE WEBSEITE DES AUTORS, klick!

 

Zurück zum Index