Inhaltsverzeichnis   Akten Kals XXXI/1916   Bild und Subskription

 

Herausgeber: Harald BICHLMEIER (Halle/Jena) / Heinz-Dieter POHL (Klagenfurt)

Vorwort

Onomastik

Georg ANKER (Kramsach):

Erstes pannonisches Namenbuch der Gradišćanski Hrvati in Österreich, Ungarn und in der Slowakei, der Ungarn im Burgenland,  der Burgenland-Roma sowie weiterer Minderheiten im früheren Deutsch-Westungarn (Buchvorstellung)

Peter ANREITER (Innsbruck):

Ein namenkundlicher Rundgang um den Achensee

Harald BICHLMEIER (Halle/Jena):

Zum Ortsnamen Merseburg

Wolfram EULER (München):

Die Rolle der Laryngale in alt europäischen Flussnamen

Georg HOLZER (Wien):

Anmerkungen zu Peter Anreiters Buch über die „Sinnbezirke der  ältest bezeugten slawischen Namen in Österreich“

Emanuel KLOTZ (Innsbruck)

Akzentologische Ergänzungen zu den urslawischen Ansätzen in Peter Anreiters „Sinnbezirken“ Andrea KRAPF (Innsbruck):

Wenn man vom Teufel spricht… – Benennungen des Teufels in englischen Dialekten

Heinz-Dieter POHL (Klagenfurt):

Überlegungen zum Ortsnamen Dobrowa (slowen. Dobrava  oder -ova

Soňa TEREKOVA (Bratislava):

Von der Bedeutung der Universitätsnamen

Varia

Edwin SERRO (Klagenfurt):

Der Herr Karl – ein Skandalstück? Text versus Interpretationen

Walter WIRKNER (Innsbruck):

Die Tauern – nur ein Gebirge?

Verzeichnis der Adressen der Autoren

 

Vorschau auf Akten Kals XXXII/1917   Näheres hier

Georg ANKER (Kramsach):

Die Verschriftlichung von Personennamen im pannoni­schen Raum. Auswertungen aus „Erstes pannonisches Namenbuch“

Peter ANREITER (Innsbruck):

Einige lautliche Beobachtungen zu ausgewählten Namen des Kalser Tales (Eine argumentative „Kettenreaktion“)

Harald BICHLMEIER (Halle [Saale]):

Ist der Ortsname dt. Kaaden / tschech. Kadaň  keltischen oder slawischen Ursprungs?

Julian BLASSNIGG (Innsbruck/Zell am See):

Die Ortschaftsnamen der Nationalparkgemeinde Uttendorf (Pinzgau)

Wolfram EULER (München):

„Ostfriesisches“ Niederdeutsch und Ostfriesisches Substrat – Borkumer Platt und Niederländisch

Barbara FAHRNGRUBER (Wien):

Die Slaven im Pielachtal – ein namenkundlicher Streifzug durch eine Urkunde

Karl HOHENSINNER (Grein/Linz):

Das onomastische Grundwort und Simplex Schlag/-schlag

Judith JAMBOR (Innsbruck): Die Berge um Innsbruck und ihre Namen

Rüdiger KAUFMANN & Lorelies ORTNER (Innsbruck):

Häufigkeiten von Flur­namen und Flurnamentypen: statistische Ansätze

Andrea KRAPF (Innsbruck):

Fellon-grass und Saving-tree – Sprechende Namen von Heil­kräutern in Wrights English Dialect Dictionary

Lorelies ORTNER & Rüdiger KAUFMANN (Innsbruck):

Das Benennungsmotiv [Besitzer/Nutzer] in Flurnamen – ein Vergleich von Namenlandschaften

Heinz-Dieter POHL (Klagenfurt):

Zum Wortbildungselement slawisch -nig(g) (< -nikъ) unter besonderer Berücksichtigung von Osttirol)

Edwin SERRO (Klagenfurt):

Lieben Sie Hamlet? – Text vs. Interpretation

Anna L. STAUDACHER (Wien):

Unterschriften im Namens- und Religions­wechsel von Christen und Juden in Wien (2. Hälfte 19. Jhdt bis 1914)

Helmut WEINBERGER (Innsbruck):

Hertz – Kelvin – Eulersche Zahl. Anthroponyme in physikalischen und mathematischen Einheiten und Konstanten

Verzeichnis der Adressen der Autoren

 

 

 

zurück