vogel

Gedichte & Poesie 


Gedichte und Poesie zur Liebe, zum Beisammen- und Getrenntsein.
Werke von bekannten und (noch) nicht bekannten Dichtern.
Beachten Sie bitte die Copyright-Bestimmungen der entsprechenden Seiten, wenn Sie Texte oder Grafiken übernehmen.


vogel

Herz Ich habe dich so lieb!
Ich würde dir ohne Bedenken
eine Kachel aus meinem Ofen
schenken.
Joachim Ringelnatz

SNOW'S LIEBESGEDICHT SAMMLUNG

Christian Morgenstern, Erich Fried (2x) und Joachim Ringelnatz (das obige Gedicht geht noch weiter!) sind in dieser Sammlung von 28 Liebesgedichten vertreten.
Dazu noch weniger bekannte Autoren bzw. unbekannter Herkunft.
Eine romantische und kaum kitschige Zusammenstellung.

vogel

Herz Das Geschenk der Liebe kann man nicht geben.
Es wartet darauf, angenommen zu werden.

Rabindranath Tagore

Der, den ich liebe
hat mir gesagt,
daß er mich braucht.

Darum gebe ich auf mich acht
sehe auf meinen Weg und
fürchte von jedem Regentropfen,
daß er mich erschlagen könnte.

Bert Brecht

Kaum ein Weiser oder Philosoph, der nicht das Seinige zum Thema Liebe beigetragen hat - und besonders eindrucksvoll häufig die aus dem näheren Asien stammenden, wie etwa Tagore.
Weniger hintergründig hingegen Brecht, dessen heroischer Liebesbeweis trotzdem die Frage offen lässt, ob sein Handeln nun von besonderer Rücksichtnahme zeugt oder gar ein wenig egozentrische Auffassung durchklingen lässt ...

Sehr interessant in diesem Zusammenhang ist die Sammlung von Liebesgedichten, die Sie auf den Seiten von

GEDICHTE.DE

finden, wenn Sie bei der aufscheinenden Seite
Gedichte zu jedem Anlaß
gleich den ersten Link Liebe  wählen.
Hier finden Sie Zahlreiches deutscher Dichter, beginnend mit Altmeister Walther von der Vogelweide.
Viele der hier angeführten Gedichte beziehen sich zwar auf persönliche Liebesbeziehungen, es ist jedoch auch durchaus Personenneutrales vertreten (und für eigene Intentionen verwendbar).


Sollten Sie es hingegen international (und zwar WIRKLICH international) von kernigstem Schweizerisch (Volkslied, zeitlich schwer zuordenbar) bis Japanisch (7. Jhdt., aber eigentlich gar nicht so klingend) mögen, dann sollten Sie es einmal auf dieser Seite mit dem lautmalerischen Namen versuchen:

UGA UGA

Und hier die beiden zitierten Kostproben (nicht komplett):

Oh, bis die Bärge sich tüe biege
u die Hügel sänke sich
bis die Dischtle trage Fyge
solang will i liebe di

(Schweizer Volkslied)

Ob in alter Zeit,
die da lebten, die Menschen
ebenso wie ich
vor Sehnsucht nach der Liebsten
Mühe hatten, zu schlafen?

(Kaki-no-moto Hitomaro)
vogel

Herz Ich liege hier und denke nur an Dich,
und ich weiß, Du denkst auch an mich!

Ich liege hier und denke nur an Dich,
und ich spüre, Du denkst auch an mich.

Ich liege hier und denke nur an Dich,
und ich hoffe, Du denkst auch ein wenig an mich?

Ich liege hier und denke nur an Dich,
hoffentlich lassen mich meine Gedanken nicht im Stich.
GEDANKEN von Günter

So etwas geschieht mir nicht, habe ich immer gesagt.
Bis ich dich traf - meine Prinzipien haben kläglich versagt.
Ich kann es nicht erklären, was mit mir passiert ist.
Ich weiß nur, dass du tief in meinem Herzen bist.
Aber es darf nicht sein, die Vernunft muss siegen;
es tut so weh, doch Schmetterlinge dürfen nicht fliegen.
Ich bin nichts Besonderes - verliebe dich bitte nicht:
...so deine Worte - doch ich sah nur in dein Gesicht.
Ich konnte mich nicht wehren, kenne mich selbst nicht mehr.
Etwas schönes Verrücktes geschah zwischen uns - belastet uns aber sehr.
Das Verlangen ist zwar groß, aber es darf kein Zurück mehr geben,
der Verstand bestimmt, was richtig ist in unserem Leben.
Dich für immer ganz zu verlieren, ist trotzdem unvorstellbar.
Auch du willst es im Grunde nicht, das ist uns beiden klar.
Niemand will sagen: Endgültig Schluss - Aus und Vorbei,
dies ist undenkbar, dafür sind wir uns nicht einerlei.
Die 'Freundschaft' soll bleiben - die Sehnsucht muss weichen -
vielleicht können wir so ein 'vernünftiges' Maß erreichen.
Du hast die Wahl getroffen - ich hatte keine und kann nicht damit leben, denn ich weiß zu genau, eine gemeinsame Zukunft darf es nicht geben.
Du kennst diese Zeilen, ich musste sie dir zeigen und sagen.
Es tut sehr weh, denn tief in mir werde ich dich immer tragen!
Susanne

BUTCHER

Titel: Die große Liebe, Liebe meines Lebens, Wahre Liebe, Funkeln in den Augen, Dein Lächeln ... aber auch: gebrochenes Herz, Grenze der Verzweiflung, Schreie, Großer Schmerz.
Butcher hat rund hundert Gedichte aus dem Internet zusammengetragen und mehr als hundert wurden ihm zugesandt (überraschenderweise mehrheitlich von Männern).
Die beiden obigen stehen beispielhaft für die Zugesandten.

vogel

Herz I asked the heaven of stars
What I should give my love—
It answered me with silence,
Silence above.

I asked the darkened sea
Down where the fishes go—
It answered me with silence,
Silence below.

Oh, I could give him weeping,
Or I could give him song—
But how can I give silence
My whole life long?

Night Song At Amalfi von Sara Teasdale (1884)

When Venus said: "Spell no for me,"
"N-O," Dan Cupid wrote with glee,
And smiled at his success;
"Ah, child," said Venus, laughing low,
"We women do not spell it so,
We spell it Y-E-S."

The Spelling Lesson von Carolyn Wells (1869)

BARTLEBY

Der große Stolz der amerikanischen Literatur sind die Gedichte, im speziellen die Liebesgedichte.
Im Index der "Modern American Poetry" sind zwar querbeet alle möglichen Themen behandelt, anhand der Titel lassen sich jedoch Schlüsse ziehen, wo sich Liebes-Poesie verbirgt.
Das erste obenstehende Auswahlgedicht ist von erstaunlicher Schlichtheit, das zweite zeigt, dass tiefverwurzelte Vorurteile auch durchaus (und lang zurückliegend) von den Damen gefördert wurden...
Freunde der englischen Sprache und amerikanischer Denkweisen finden hier ein reichliches Feld.

vogel

Herz When I don't feel like feeling
Or trying at all
When life looks too hard
And the road seems too long
When I'm broken in a hundred pieces
And can't face one more mile
You pick me up
And put me back together
And make me smile.

When I don't feel like feeling

FLOWER'S

Flower's Seiten (bekannt von Clipart-Links) scheinen hier aufgrund zweier echt süsser Gedichte auf, die durch die grafische Umsetzung als Slide-Show (rechts oben) noch enorm hinzugewinnen.
Als besonderes Schmankerl kommt noch ein Poem von Christopher Marlow (1599!) dazu.

vogel

Zum Abschluss noch eines der nettesten Gedichte unbekannter Herkunft, das seinen Platz bereits in zahlreichen Internet-Sammlungen von Liebesgedichten Aufnahme gefunden hat - vielleicht deshalb, weil es die meisten von uns selbst geschrieben haben könnten, wenn wir's könnten :-)

Vielleicht liebst Du die Reichen, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel reicher als ich.
Vielleicht liebst Du die Guten, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel besser als ich.
Vielleicht liebst Du die Schönen, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel schöner als ich.
Bestimmt liebst Du die Liebe, dann liebe nur mich,
denn ich glaube, es gibt keinen anderen,
der Dich so liebt wie ich.
unbekannt

Aber vielleicht können wir es auch und haben es bloß nie versucht?
Und vielleicht wäre gerade der heurige Valentinstag ein Anlass, unser erstes Liebesgedicht selbst zu verfassen?
Deshalb noch ein Link:

DOCLOVE.DE

Hier finden Sie gesammelte Liebesgedichte vermutlich Unbekannter, unter anderem auch diese Idee von jemandem, der es sich vielleicht sogar ein bisschen leicht gemacht hat,
oder auch nicht, wer weiss...

Ein Gedicht zu schreiben
ist nicht leicht, sondern schwer.
Genauso schwer, wie zu ertragen,
nicht bei Dir zu sein.
unbekannt
 
ae Valentinstag

Fühlen


Inhalt

Home

e-mail


ae Valentinstag
Copyright © 2001
by Heinrich Hofer
Wien

aePages

herzen






Das nächste Spezial:
aeSt.Patricks Day


Weitere Seasonals
auf unseren Seiten

aeGewinnspiele
Wöchentlich mind.
50 neue Gewinnspiele

aeAstro
Chinesisches Horoskop


Be My Valentine...

Die Valentinstags-Grafiken sind folgenden Quellen entnommen:
ROXY'S RENDITIONS (Background)
CUTE COLORS (Vogel, Herz)
FLOWER'S (Slideshows)

Informationen und Links-Sammlung zum Valentinstag
Liebesgedichte, Reime, Poesie für den Valentinstag im Internet
Alle Angaben ohne Gewähr - Copyright © by Heinrich Hofer 2001
Wir übernehmen für die Seiten, auf welche sich die Links beziehen,
keinerlei Verantwortung, da wir keinen Einfluss auf
Inhalt und Gestaltung dieser Seiten haben.
Ebenso haben wir keine Möglichkeit, die Copyright-Situation dieser Seiten zu überprüfen.
Sollten Ihnen Rechtswidrigkeiten bezüglich dieser Links bekannt sein oder werden,
ersuchen wir Sie um Mitteilung (e-mail).

Webmaster: Heinrich Hofer



* COUNTER *