Home
 Site-Map
       aeGewinnspiele
 aeSeasonals
 aeSpezials
       gewinnspiele gewinnspiel Halloween
 american football
       Contact
 

ae RollerJam

Die Kampfsport-Show


rollerjam roller skatingNeuer Sport, neue Show
rollerjam roller skatingDie RollerJam-Regeln - Worum es geht
rollerjam roller skatingDie RollerJam-Teams
rollerjam roller skatingRollerJam im Fernsehen


   

aepages gewinnspiele gewinnspiel
© Heinrich Hofer

Ein aeSpezial
Optimal: 800x600

Unsere neue URL: www.aepages.net

   

RollerJam -
neuer Sport, neue Show


Eine neue Show-Sportart greift in den USA zusehens um sich und schwappt auch nach Europa über (zumindest via Bildschirm):

RollerJam - der Kampf gegeneinander auf Roller Blades.

Die Beliebtheitskurve des Wrestling befindet sich im Verflachen (die Anzahl neuer Ideen hat eben auch Grenzen), also ist Platz für etwas Neues mit gewissen Ähnlichkeiten, der Möglichkeit des Schaffens von Superstars und einer noch größeren Nähe zum Publikum.
Diesen Platz dürfte RollerJam belegen.

Der Kampf auf Roller Blades ist absolut nichts Neues:
Unter dem Titel Roller Derby  liefen seit Mitte der 30er-Jahre bereits Wettkämpfe auf Rollschuhen.
Dabei ging es zuerst nur um das Überbrücken von (sehr langen) Distanzen, was offensichtlich aber nicht das große Erfolgsrezept war. Also begannen die Läufer (zuerst in Eigenregie und gegen den Willen der Kampfleiter, bald darauf mit angepassten Regeln) mit Körpereinsatz gegen ihre Opponenten zu kämpfen.
Der Durchbruch gelang den Roller Derbys 1948 - mit der ersten Fernsehübertragung dieses Sports.
In den 70ern ging es dann wieder steil bergab - Rollschuhlaufen war zu einer altvaterischen Sportart geworden und wurde durch das massive Auftreten neuer Trendsportarten und ebenso neuer Sportgeräte aus dem Interesse der Öffentlichkeit verdrängt.

Bald nachdem eine moderne (und auch leichter fahrbare) Form der Rollschuhe geschaffen wurde, kam auch wieder Leben in den Roller-Blade Kampf- und Showsport: Die RollerJams, meist ausgeübt von Kindern und Enkeln der vormaligen Roller-Derby-Stars...

Was zur Popularität von RollerJam beiträgt, ist leicht festzustellen:

  • Bei RollerJam nehmen auch weibliche Skater teil - und zwar ernsthaft (also nicht etwa in der verzerrten Form wie etwa beim Wrestling). Und das freut gleichermaßen Damen (aus Gründen der Gleichberechtigung) wie Herren (aus optischen Gründen).
  • Da sich die Skater bei RollerJam grundsätzlich in Bewegung befinden (und schon alleine diese Bewegung Geschick erfordert), wird damit ein breites und spektakuläres Spektrum an Kampfszenen geschaffen.
  • Überdies ist die Nähe der Fans (selbst rollend und skatend) zu den RollerJam-Stars noch intensiver als etwas beim Wrestling (dessen eigene Ausübung etwas schwerer fällt).
  • Ansonsten sind viele bewährte Aspekte des Showsports Wrestling auch bei RollerJam anzutreffen - vor allem was individuelle Moves (einzelne typische Kampfszenen) der Topstars anlangt, aber auch sorgsam aufgebaute Bösewichte und ebenso sorgsam lancierte individuelle Feindschaften zwischen einzelnen Skatern verschiedener Teams.
Wie man sieht: Ein Mix, der im Bereich der USA und Kanada immer schon fürs Publikum unwiderstehlich war, der aber auch in Europa durchaus seine Fans hat.

P.S.: Und wie beim Wrestling wird es bei RollerJam auch eine Frage der persönlichen Einschätzung sein, ob es als bloße Show, ernsthafter Sport oder individuelle sportliche Leistung (bei der es egal ist, ob der Wettkampf selbst als Sport gesehen werden kann) beurteilt wird.

Zum Seitenanfang


Die Regeln -
Worum es bei RollerJam eigentlich geht


Das Wesen des RollerJam

Der zentrale Begriff bei RollerJam ist das Überrunden von Gegnern.
Nur dafür gibt es Punkte.

Wesentlich ist dabei, dass es nicht primär um Geschwindigkeit geht, denn die Gegner warten gleichsam auf die Jammer, die zu überrunden versuchen (es warten im Pack auch eigene Mannschaftsmitglieder, welche die Überrundungsversuche unterstützen).

Zu Kämpfen kommt es dabei sowohl zwischen Jammern (also gegnerischen Überrundern), als auch Jammern und Verteidigern (die die Überrundungen verhindern möchten).

Die Zeit für den jeweiligen Überrundungsversuch ist beschränkt - Ein einzelner Jam dauert maximal eine Minute.


Die Regeln des RollerJam

Die Mannschaften
Jedes Team besteht aus 12 Skatern - 6 männlichen und 6 weiblichen.

Die Spielzeit
Es gibt 4 Spielabschnitte.
Spielabschnitt 1 und 3 werden von den Damen bestritten, 2 und 4 von den Herren (es wird also nicht gemischt gekämpft).
Jeder Spielabschnitt dauert 4 Minuten.
Die Maximalzeit je Jam (also die Spielsituation an sich) beträgt 1 Minute, kann aber auch früher beendet werden.

Der Spielverlauf
Je 5 Skater pro Mannschaft treten zu einem Jam an.
Je zwei Skater pro Mannschaft sind als Jammer mit einem speziellen Helm gekennzeichnet. Nur Jammer dürfen Punkte erzielen.
Kein Jammer ist verpflichtet, zum Überrundungsversuch anzutreten, er kann auch bei der Verteidigung bleiben.
Auf dem Weg zur Überrundung versuchen gegnerische Jammer zuerst einander auszuschalten, bevor Sie dann zum Punkten antreten.
Für jeden Gegner, den ein Jammer überrundet, wird ein Punkt vergeben.
Der Jammer kann (wenn er mit dem Ergebnis zufrieden ist) den Jam abbrechen, indem er die Hände in die Hüften stützt.

Die wesentlichen Kampfregeln
Da die Balance auf Roller Blades ohnedies schwierig zu halten ist, gibt es natürlich sehr eingeschränkte Kampfmöglichkeiten:

  • Angreifen mit den Beinen und Beinstellen ist untersagt.
  • Arme müssen im Kampfeinsatz stets gebeugt (und nicht durchgestreckt) sein.
  • Ellenbogen-Checks gegen Hals und Kopf sind untersagt.
  • Ellenbogen-Checks sind nur seitwärts (nicht aufwärts und nicht abwärts) gestattet.
  • In Verteidigungssituationen dürfen Spieler der gleichen Mannschaft einander nicht bei den Händen halten.
  • Grundsätzlich darf der ganze Körper im Kampf eingesetzt werden - ein Skater darf sich vor einem anderen zu Boden werfen, um diesen damit zu Fall zu bringen.
  • Kein Verteidiger darf mehr als 20 Fuss (gute 6 Meter) hinter den anderen Spielern zurückbleiben, um einen Jammer zu blocken.
  • Wesentlich ist, dass ein gefoulter Verteidiger solange nicht punktewirksam überholt werden kann, bevor er eindeutig die Folgen des Fouls überwunden hat.

Zum Seitenanfang


Die RollerJam Teams


Eine Meisterschaft im üblichen Sinne gibt es für RollerJam (noch) nicht, jedoch zahlreiche Begegnungen der 5 Top-Teams pro Saison (beginnend ab etwa August).


California Quakes

Für das im Vorjahr stärkste Team (9-5) erbrachte die bisherige Saison mit 4-3 ein leicht durchwachsenes Ergebnis.

Florida Sundogs

In der Vorsaison mit 4-6 unterdurchschnittlich, sind die Sunddogs heuer jedoch noch unbesiegt (bis Mitte November). Die Sauberboys and -girls setzen auf einen (relativ) fairen Stil.
Besonders auffällig die blendend aussehenden Mädels der Sundogs, die das stärkste Damenteam repräsentieren.

New York Enforcers

Im Vorjahr ausgeglichen bilanzierend (6-6), verzeichnen die New Yorker heuer einen Fehlstart (2-4).
In den Reihen der Enforcers spielt der legendäre Superstar und Oberbösewicht Mark d'Amato. Der schon recht in die Jahre gekommene Skater sorgt als Verteidiger mit Regelmäßigkeit für die spektakulärsten Szenen und Erfolge in Schlüsselsituationen.

Illinois Riot

Das zweitstärkste Team der Vorsaison (7-5) bäckt heuer viel kleinere Brötchen (2-4).

Nevada Hot Dice

Das Schlusslicht der letzten Saison (4-8) kann sich diesmal wesentlich besser in Szene setzen (3-3).

Zum Seitenanfang


RollerJam im TV

DSF bringt Dienstag bis Freitag jeweils 16:15 Uhr
(falls nicht von einer anderen Aktualität belegt)
unter dem Titel Blade Warriors  ein RollerJam-Spiel
(mit Wiederholung ca. 12 Stunden später).

Zum Seitenanfang



Home aePages
eMail / Kontakt

Weitere aeSpezials:

ae american football
Die Regeln und das Wesen
des american football

aeAstro
Das Chinesische Horoskop
u.a. mit Zeittabelle zum Nachschlagen.

aeGrafics & Cliparts


aeGewinnspiele
Mehr als 50 Gewinnspiele wöchentlich
Geordnetes Archiv
mit vielen Spezials

   


Alle Angaben ohne Gewähr

Copyright © 2000 by
Heinrich Hofer, Wien
aepages gewinnspiele gewinnspiel
Webmaster: Heinrich Hofer


Wir haben keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten Seiten
und können deshalb auch keine Verantwortung für die Links übernehmen.
ae RollerJam ist ein kostenloser (gratis) Service der aePages

Auf dieser Seite:
RollerJam Regeln, RollerJam Teams, RollerJam im TV
mit den Suchbegriffen: RollerJam, Rollerjam, Roller Jam,
Roller Derby, Roller Blades, Rollschuhe, Skater, Jammer,
Mark d'Amato, american sports,
New York Enforcers, Florida Sundogs, Nevada Hot Dice, California Quakes, Illinois Riot

members.chello.at/hhofer/rollerjam.htm

  aePages
aeSpezials

aeRollerJam
american sports
Ende

* COUNTER *