Vom Staller Sattel (2052m) zur Roten Wand (2818m)

zurück | back

   
 
Rote Wand (2818m):
Vom Obersee hinauf zur Staatsgrenze, wo ein gut markierter Weg auf Südtiroler Seite in das Ackstaller Tal führt, wo bereits eine herrliche Naturkulisse wartet. Weiters bieten sich die ersten Blicke auf umliegende Berge und Gipfel. Im oberen Bereich der Stalleralm teilt sich der Weg, welcher geradeaus auf die Regelscharte und rechts hinauf zur Roten Wand führt. Nach Anstieg in westlicher Richtung erreicht man einen flachen See. An diesem vorbei in den Talschluss, welcher von Felsen und Gipfeln umringt ist. Anschließend etwas steiler und mit nötiger Vorsicht (keine Kletterei, jedoch steil und rutschig) zum Gipfel. Der Gipfeltisch birgt Informationen über die umliegende Bergwelt. Der Abstieg erfolgt auf dem selbem Weg.
 
Nach erfolgtem Gipfelsieg lädt der Obersee zum Verweilen oder einfach zum Rundgang ein. Als Einkehrmöglichkeit bietet sich die Oberseehütte an. Wenn noch etwas Zeit bleibt lohnt sich auch eine Fahrt über den Stallersattel hinab zum Antholzer See im gleichnamigen Tal.
Alpengasthaus Oberseehütte (2020m):
direkt am Obersee gelegen, geöffnet von Mai bis Oktober (Montag Ruhetag), Ausgangspunkt für leichte Wanderungen. Passübergang nach Südtirol ins Antholzertal.

 

Übergänge und weitere Tourenmöglichkeiten:
Gr. Mandl (2818m) und Almerhorn (2985m), mittel (kurzes Stück Seilsicherung), gesamt ca. 7 Stunden
Durch das Weißenbachtal zum Hinterbergkofel (2727m) und Innerrodelgungge (2729m) - leicht (3 Std.)
Zur Barmer Hütte (2591m) in Patschartal (mittel, Weg über die Jägerscharte und (Reste des) Almerkees)
Obersee (2016m)
Grenzstein am Staller Sattel
AV Steig Nr.7 zur Rotwand
Dem Ackstallbach entlang
Talort/Ausgangspunkt: Parkplatz beim Obersee am Stallersattel
Anforderungen: leicht, etwas anstrengend (Trittsicherheit im Gipfelbereich)
Höchster Punkt: Rote Wand (2818m)
Zeitaufwand: Gesamt ca. 6 Stunden
Sehenswert: Gipfelpanorama; Blick ins Antholzertal und Südtirol          
Staller Alm
Auf halbem Weg

Kurz vor dem Gipfel

Gipfeltisch - Rote Wand (2818m)

Blick ins Antholzertal

Blick zum Almerhorn (2985m)

Free counter and web stats