Zentrumbild
zurück zur Startseite

PS und Kilowatt!



PS, Pferdestärke, ist die alte Bezeichnung für die Leistung, vor allem von Verbrennungsmotoren. Ein DIN-PS definiert die Leistung wenn 75 kg in 1 Sekunde 100 cm hoch gehoben werden.
Eingeführt wurde diese Leistungsbeschreibung von James Watt der mit dem PS die Leistungen seiner Dampfmaschinen veranschaulichen wollte und auch musste. Er beobachtete ein Pferd bei der Arbeit und errechnete daraus die Dauerleistung eines Arbeitstieres. Allerdings leistet ein Pferd, als theoretische, Spitzenleistung bis zu 24 PS!

Diese Definition ist natürlich für Techniker nicht befriedigend. Deshalb wurde die Leistung naturwissenschaftlich genau definiert. Die Leistung wird in Watt angegeben. Diese Leistung errechnet sich aus Nm/s = 1Watt. Allerdings ist Watt eine eher kleine Einheit, darum wird die Leistung, vor allem von Verbrennungsmotoren, in der Einheit kW (1 Kilowatt = 1 kW = 10³ W = 1000 Watt) angegeben.
1977 wurde dann die Einheit PS durch die Einheit kW ersetzt.
Die Bezeichnung PS für Leistung hat bis heute gehalten und wird noch immer, neben der kW, in Prospekten für KFZ angegeben, als zusätzliche Angabe ab 2009 eigentlich nicht mehr zulässig.

Die Umrechnungsformel für PS/kW lautet:
1 PS = 1 / 1,35962173 kW = 0,7354987 kW ~ 0,735 kW.

Umrechnen PS < > kW, gerundet
 PS ergeben  kW
 kW ergeben  PS
Valid HTML 4.01 Transitional