Allgemeine Pflegetipps

 

Die Krallenpflege

Die Krallen der Katze werden nur dann geschnitten, wenn sie z.B. auf dem Teppich oder dem Sofa beim Gehen hoerbar haengen bleibt.

Jede einzelne Kralle der Vorderpfoten wird zwischen zwei Fingern fixiert. Mit einer Spezialzange (es geht aber auch mit dem Nagelklipser) wird der nicht durchblutete Teil der Kralle gekuerzt.

Sollten Sie es nicht selbst feststellen koennen, dann lassen Sie sich bitte den durchbluteten Teil der Kralle vom Tierarzt zeigen, damit es zu keiner Verletzung kommt.

 

Richtige Augen- und Ohrenpflege

Die Augen sollten - wenn notwenig - mit lauwarmem Wasser (auch stilles Mineralwasser, ) und einem nicht fusselnden Wattepad vom Augenwinkel in Richtung Nase gesaeubert werden. Anschliessend die Augen mit einem trockenen Wattepad abtupfen. 

Die regelmäßige Kontrolle der Ohren ist wichtig!

Bei der Ohrreinigung wird nur die Ohrmuschel gereinigt!
Schmutzige Ohren koennen großflaechig mit einem in Ohrreiniger (oder aber warmem Wasser und ein wenig Seife) getraenkten Wattepad gereinigt werden. Die "genaue" Reinigung (man kommt überall leicht hin) erfolgt mit einem Wattestaebchen (aber niemals in den Gehoergang eindringen!!!). Anschliessend wird die Ohrmuschel trocken gewischt. 

Gebiss- und Zahnfleischkontrolle

Um eine Zahnfleischentzuendung und/oder Zahnsteinbildung rechtzeitig zu erkennen, sollte das Gebiss der Katze regelmaessig kontrolliert werden.

Bürsten

Auch die Kurzhaarkatze soll mit einer nicht zu weichen Naturhaarbuerste gebuerstet werden.