Welche Aufgaben haben die Nieren?

 

 

Die Nieren erwachsener Katzen sind verhältnismäßig groß:
sie messen in der Regel 3,2 bis 4,8 cm in der Länge, 1,7 bis 3,5 cm in der Breite und haben eine Dicke von 1,9 bis 2,7 cm.

Die Nieren produzieren den Urin. Sie filtern aus dem Blut überschüssiges Wasser und auszuscheidende Substanzen heraus, die bei der Muskelarbeit und allen Stoffwechselvorgängen im Organismus entstehen und letztendlich aus der Nahrung stammen, die das Tier zu sich nimmt. Der Körper braucht Nahrung zur Energiegewinnung und zur Erhaltung der Körpermasse. Die Körperzellen entnehmen dem Blut die benötigten Nährstoffe und geben die Abfallprodukte des Stoffwechsels an das Blut zurück. Der eigentliche Filterungsprozess findet in vielen, winzig kleinen Einheiten der Niere statt, die Nephrone genannt werden. Der Körper kann Nephrone nicht ersetzen, wenn diese nicht mehr funktionieren. Außer der Ausscheidungsfunktion erfüllt die Niere wichtige Aufgaben in der Regulation des Mineralstoffhaushaltes (Natrium, Kalium, Phosphor und Kalzium). Die Niere spielt außerdem eine entscheidende Rolle bei der Regulation des Blutdruckes.