Aujeszkysche Krankheit

 

 

Symptome: Appetitmangel, Gewichtsabnahme, abnormes Verhalten, Juckreiz, plötzliche Todesfälle.

Diese Krankheit wird durch ein Herpesvirus hervorgerufen und kommt vor allem bei Schweinen vor. Die Schweine beherbergen häufig die Viren, ohne zu erkranken. So ist es möglich, dass Schweinefleisch - trotz der durchgeführten amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung - diese infektiösen Viren enthält. Im typischen Fall verläuft die Krankheit bei der Katze mit "tollwutähnlichen" Erscheinungen, häufig tritt auch ein starker Juckreiz auf. Der Tod kann aber auch ohne solche Anzeichen sehr schnell eintreten.

Infizierten Tieren kann nicht mehr geholfen werden.

Vorbeugung: Die Katze niemals mit rohem oder halbrohem Schweinefleisch füttern (Kochen tötet den Erreger ab).