Bakterielle Harnröhren- und Blaseninfektion

 

 

Symptome: Die Katze frisst wenig, trinkt viel, hat vermehrten Harndrang, Blut ist im Harn, bei Berühren am Bauch sind Schmerzreaktionen feststellbar, die Katze ist apathisch.

Die bakterielle Infektion beginnt meist von der Harnröhre in die Blase aufsteigend.

Der Tierarzt ist unverzüglich aufzusuchen.

Der Tierarzt wird die bakterielle Infektion mit Antibiotika behandeln.

Damit die Katze viel Wasser trinkt, über das Nassfutter eine Prise Kochsalz streuen!