Homöopathie

 

 

Ich habe meine an chronischer Niereninsuffizienz leidenden Katzen mit den homöopathischen Komplexmitteln der Fa. Heel (SUC) behandelt. Da ich damit sehr gute Erfolge hatte, schwöre ich auf diese Mittel. Ich möchte aber nicht unerwähnt lassen, dass es sehr wohl auch andere homöopathische Mittel gibt, die man genauso einsetzen könnte.   

Auf der Homepage von Heel (Homöopathie) gibt es einige Informationen. 

Meinen Joey  musste ich gehen lassen, um ihm Schmerz und Leid zu ersparen. Ich habe während der homöopathischen Behandlung (klassischen Homöopathie) ein Tagebuch geführt, vielleicht finden Sie Parallelen und können sofort mit Gegenmaßnahmen helfen.

Seit Anfang Jänner 2004 habe ich bei Whisky die Diagnose "Chronische Niereninsuffizienz" schwarz auf weiß. Diese Diagnose hat mich wie ein Hammerschlag getroffen, aber ich habe keine Sekunde gezögert und noch am gleichen Tag mit seiner Behandlung begonnen.