Mein Leben

26. Oktober 2006

Meine Mami ist sehr glücklich, weil sie endlich eine wesentliche Besserung - vor allem bei meinem rechten, dem "schlechteren" Auge, - sehen kann. Ich bin ganz brav, habe überhaupt keine Probleme, wenn Mami mir dreimal täglich die Augensalbe in die Augen gibt.

Mami hat gestern eine Mail von der Menschenmami von Shir-Khan bekommen. Shir-Khan ist mein Bruder und er ist sehr krank. Ich habe alles gehört, als meine Mami mit Tränen in den Augen meinem Menschenpapa erzählt hat, dass es Shir-Khan sehr schlecht geht und seine Menschenmami alles tut, was nur irgend möglich ist, um ihm zu helfen.

Liebe Menschen im World Wide Web, schaut Euch die Bilder meines Bruders in den Bildergalerien meiner Geschwister an und schickt Shir-Khan positive Gedanken, die ihm Kraft geben sollen, dass er kämpft. Kämpft, wieder gesund zu werden.

Meine Augen, eigentlich lächerlich, wenn ich da an meinen Bruder denke .....

Liebe, aber traurige Grüße
Sammy

28. Oktober 2006

Meinen Augen geht es wieder einen Tick besser und darum fühle ich mich allgemein besser. Bin viel munterer, aufgeweckter, spiele wieder mehr etc.

Ich bin so besorgt, mein Bruder kämpft um sein Leben und die Menschenmami von Shir-Khan ist verzweifelt. Einmal hat sie den Eindruck, dass es Shir-Khan besser geht, dann wieder geht es ihm sehr schlecht und er schafft es nicht, in sein Klo zu kommen. Der Tierarzt spricht von einer lymphatischen Leukämie mit immunhämolytischer Anämie. Shir-Khan hat wieder Fieber und das schwankt zwischen 40,2 ° und 40,9 ° (Anm.: ab 39,3 ° spricht man bei Katzen von Fieber). 

Shir-Khan, ich bin es, dein Bruder. Kämpfe, kämpfe um dein Leben ...... deine Menschenmami liebt dich doch so sehr. Ich möchte dir aber auch sagen, wenn du nicht mehr kannst, weil dein Körper nicht mehr will, dann wird sie dir helfen zu gehen. Eben, weil sie dich so sehr liebt ........

Liebe, aber sehr besorgte und traurige Grüße
Sammy