Mein Leben

16. Jänner 2007

Tag Antibiotikum Baytril 50 mg Allgemeinbefinden

1

1/2 Tablette mittags  

Außerdem soll ich - und das wird Mami mir morgens auch oral geben - Engystol (homöopathisches Komplexmittel der Fa. Heel) bekommen. Die anderen bekommen die "Engystol-Kur" in einem extra Wasserschüsselchen. Der Doc kann es gar nicht glauben, als Mami erzählt hat, dass alle zu diesem Schüsselchen gehen und daraus trinken.

Ins Futter kommt einmal täglich der "Schleimlöser" Bisolvon. Die Dosierung für eine Katze ist mit 0,25 - 0,5 g (eine Messerspitze) täglich auf der Verpackung angegeben. Mami ärgert sich immer über solche Angaben, weil eine Messerspitze nun einmal nicht gleich eine Messerspitze ist.

Mami ist das aber egal, sie hat sich ja schon für Whisky, als er behandelt werden musste, eine Feinwaage gekauft und so bekomme ich wirklich die exakte Dosierung des Medikamentes.

Mir geht es schon viel besser, kein Nasenausfluss mehr und auch meine Augen tränen nicht mehr so heftig. Jordi will mit mir spielen, da hält sich meine Freude aber in Grenzen, weil so gut geht es mir nun auch wieder nicht. Ich gehe herum, aber nach herumtollen ist mir nicht zumute. Ich liege viel lieber auf meinem Katzensofa in der Nähe des Heizkörpers .........

Bis bald
Sammy

17. Jänner 2007

Tag Antibiotikum Baytril 50 mg Allgemeinbefinden

2

1/2 Tablette mittags in Ordnung

Es geht weiter aufwärts, ich fühle mich gegenüber gestern wieder ein bisschen wohler.

Bis morgen
Sammy