Mein Leben

13. Oktober 2008

Meine Menschenmami hat in der Apotheke

5 g zu gleichen Teilen mischen lassen.

Sie wird ein paar Tropfen dieser bewährten Zusammensetzung in warmes Wasser geben und dann mit einem Wattestäbchen das entzündete Zahnfleisch rund um meine Zähne betupfen. Eigentlich werden Spülungen der Mundhöhle empfohlen, aber da ist Mami noch unsicher, vor allem in Bezug auf verschlucken, da sie mir die Flüssigkeit mit einer Einwegspritze ins Mäulchen spritzen müsste. Mal sehen, ob Mami da noch etwas einfällt .......

Die zweimal tägliche Gabe (drei Globuli) von Kreosotum D 6 bleibt aufrecht.

Liebe Grüße
Sammy

14. Oktober 2008

Heute ist nun der bakteriologische Befund da und meine Menschenmami ist den Tränen nahe. Ich habe eine hochgradige Pasteurellen-Infektion. Und ich gehöre zu denen, die sehr wohl Symptome zeigen. Da meine Menschenmami und ich am Donnerstag beim Doc in der Praxis sind, wird meine Mami dann den schriftlichen Befund erhalten und die weitere Behandlung besprechen. Telefonisch hat meine Mami vom Doc erfahren, dass er die Erfahrung gemacht hat, dass die verschiedensten Antibiotika-Behandlungen (Antibiogramm wurde gemacht) nur mäßig Erfolg gebracht haben. Er wird morgen mit Kollegen von der Vet. med. Wien besprechen, ob wir nicht einen Impfstoff herstellen lassen. Mami hat das zwar noch nicht besprochen, aber ich denke, dass wir alle fünf behandelt oder geimpft werden müssen.

Schöne Grüße und bis bald
Sammy