Mein Leben

16. Oktober 2008

Heute war ich mit meiner Menschenmami beim Doc.

Ich war sehr ungehalten, als der Augenarzt mit den unterschiedlichen Geräten in meine Augen schauen wollte. Mami hat mein Köpfchen ganz stark fixiert, was mir überhaupt nicht gefallen hat.

Und jetzt kommt die erfreuliche Nachricht! Ich muss nicht ein zweites Mal an den Augen operiert werden!

Der Doc hat diagnostiziert, dass am rechten Auge das "untere Augenpünktchen" fehlt oder nicht sichtbar ist. Es war allerdings schwer, weil ich nicht ruhig geblieben bin, ich kleiner Zappelphilipp. Eine Spülung bzw. Weitung der Tränenkanäle ist nur unter Vollnarkose möglich. Meine Menschenmami wollte wissen, ob das Auge in irgendeiner Weise Schaden nimmt, wenn sie das nicht sofort machen lässt. Der Augenarzt verneinte, er meinte allerdings, sollte aus welchen Gründen auch immer eine Narkose notwendig werden, dann soll Mami ihn anrufen und er wird im Anschluss an die erste OP die "Augen-OP" durchführen.

Verordnet wurden mir für die nächsten vier Wochen

Argentum nitricum D 4 Augentropfen, 2 x tgl. 1 Tropfen

Alle drei in der Praxis befindliche Ärzte standen um mich herum und haben mit Mami die Pasteurellen-Infektion besprochen. Der Augen-TA ist zwar spezialisiert auf sein Gebiet, aber er ist auch "normaler" Tierarzt. Er meinte, wir müssen das Milieu im Darm verändern und so können wir auch die Pasteurellen bekämpfen.

Mami hat zugestimmt, diese sanfte Methode zu probieren und mir und auch meinen Kumpels

2 x tgl. 1 Messlöffel von Vetamin cat

unter das Futter zu geben.

Vetamin cat: Aktives Vulkanmineral Zeolith für Katzen

Kräftigt das körpereigene Abwehrsystem

Auf der Dose steht:

Was VETAMIN kann

VETAMIN-Produkte sind natürliche, mineralische und Mineralische-organische Präparate, welche mittels eines neuen mechanischen Verfahrens hergestellt werden. Ihr Hauptbestandteil ist das zeolithische Mineral Klinoptilolith.

VETAMIN-Produkte weisen eine sehr starke antioxidative Wirkung auf. Ihre wichtigste Eigenschaft ist die Fähigkeit, freie Radikale im Körper abzufangen und zu neutralisieren.

Mami ist glücklich, dass wir mit so guten Neuigkeiten nach Hause gekommen sind.

Ach, fast hätte ich es vergessen: Mein Doc hat meine Zähne angeschaut und festgestellt, dass die Zahnfleischentzündung zwar noch da, aber gegenüber voriger Woche viel besser geworden ist. Mami gibt mir weiter das Kreosotum.

Liebe Grüße
Sammy