Mein Leben

16. Juni 2010

Um 9.00 Uhr habe ich Sammy sein Antibiotikum (aufgelöst in 1 ml Wasser) mit der Einwegspritze ins Mäulchen gegeben. Und da die Wassergabe gestern so wunderbar geklappt hat und ich ihn noch immer nicht eigenständig trinken gesehen habe, bekam er gleich 15 ml Wasser hinter her. Dann als "Abschluss" drei Tropfen der "Arnica-Mischung" von der Homöopathin.

Um 10.00 Uhr ging Sammy zu einem Trockenfutterplatz und was soll ich sagen, nimmt der doch ein paar Pallets vom "RC Persian". Beim Feuchtfutter habe ich Sammy leider noch nicht gesehen, aber das wird schon wieder, davon bin ich überzeugt .....

Liebe Grüße
Menschenmami Renate für Sammy,
der sich noch erholt

17. Juni 2010

Ich liege zur Zeit im Bett von meiner Menschenmami, was ich sonst nicht oder nur sehr selten mache. Ich liege viel lieber auf Kratzbäumen oder in Kuschelbettchen.

Aber jetzt möchte ich erzählen, wie es mir so geht. Ich fühle mich schon recht gut, fressen und auch trinken klappt wunderbar. Morgens und abends muss ich noch einige Tage Antibiotikum bekommen, aber auch das ist für mich kein Problem.

Also dann bis bald
Euer Sammy

19. Juni 2010

Meine Menschenmami hat heute ein Foto mir gemacht, damit ihr alle sehen könnt, dass es mir gut geht. Bin ich nicht ein zuckersüßer Bub, obwohl ich jetzt keine Zähne mehr habe?

Liebe Grüße
Sammy

22. Juni 2010

Heute ist der letzte von sieben Tagen, an denen ich zweimal täglich Antibiotikum schlucken musste. Mir hat das aber überhaupt nichts ausgemacht, da meine Menschenmami die Tabletten in Wasser auflöst und mir direkt ins Mäulchen gespritzt hat.

Mir geht es gut, ich bin froh, dass die Zähne raus sind und ich nun auch keine Schmerzen mehr habe. Meine Menschenmami sagt, sie kann es schon fühlen, dass ich zugenommen habe.

Bis bald
Sammy