"

Ein Teil der Menschen sind nicht immer das was sie scheinen,

sie scharwenzeln um dich herum, wie bei sonst keinen.

Von Angesicht zu Angesicht da sind sie augenscheinlich

lieb und nett,

untertänigst freundlich, bis hin zum buckeln sehr adrett.

 

Auf den Punkt gebracht!

 

Doch der Clou von der ganzen Sache ist,

hinter deinem Rücken, man über dich eine andere

Sprache spricht.

 

Vom unnötigen Luftverbraucher bis hin zum Querulant,

bekommt man solche und andere Titel zuerkannt.

Ja mit solchen Menschen muss man leben, weiß

ich zu berichten,

ein gutes Klima von Mensch zu Mensch tun sie vergiften.

Solche Menschen sollte man womöglich meiden,

wie viel Menschen bleiben dann noch über, frag ich bescheiden?.

 

Ramharter Franz

 

 

Liebes Engelchen,
vielen Dank für Deinen
POET-NOBELPREIS "Untertänigst freundich" 2011
und das passende Gedicht dazu!
Unsere beiden Gedichte sprechen es aus,
wie es bei vielen wohl schaut aus!
Sie glauben sie sind das Salz der Erde,
vor einem die Freundlichkeit, bis geht nicht mehr,
hinterher richten sie Dich aus,
und schauen mit gerümpfter Nase,
von oben auf Dich herab!
Auf solch Menschen, kann ich gern verzichten,
in diesem Sinne liebe Grüße,
vom Franz an Dich!

Servus Franz,
da habe ich aber einen grossen Fang gemacht,
für dies Gedichtchen habe ich Dir einen
speziellen Award mitgebracht!
Du sprichst mir aus dem Herzen sehr,
mit solchen Menschen lebt`s sich`s schwer!
Vorneherum freundlich, nett und liebevoll,
hintenherum schimpfen und lästern sie, echt grauenvoll!
Ich habe da meine Entscheidung gefällt
und sie auf`s "Nebengleis" gestellt,
denn solche Menschen sind gegen meine "Natur",
da kann ich wohl sein, sehr stur!
In Ausnahmefällen, ich ihnen begegnen muss,
das ist für mich immer eine harte "Nuss!"
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste,
Abstand zu halten, das ist das Allerwichtigste!
Ich schließe mich Deinem Gedichtchen an,
denn da ist etwas Wahres dran!
engelchen 2011

Diesen Nobelpreis-Poet-Award habe ich am 30. Juni 2011
der Kuenstler-klause in Wien überreicht für das tolle Gedichtchen:
ÜBERTÄNIGST FREUNDLICH
-------------------------