Poker
Startseite

Spielregeln

Ihr Gegner ist der Computer. Gespielt wird mit einem Ausgangskapital von 5000.
Sie beginnen das Spiel, indem Sie auf 'Würfeln' drücken.Gleichzeitig werden die jeweils fünf Würfel für den Spieler und den Computer geworfen, zunächst werden aber nur die Würfel für den Spieler angezeigt. Jetzt kann der Spieler seinen Einsatz tätigen. Der Computer reagiert darauf, indem er den Einsatz annimmt, erhöht oder passt. Der Spieler kann einen erhöhten Einsatz annehmen oder passen. Passt er, verliert er den bisher getätigten Einsatz. Passt der Spieler von vornherein oder der Computer nachdem der Spieler seinen Einsatz getätigt hat, werden dementsprechend 75 Punkte abgezogen und dem Gegner gutgeschrieben.
Sind die Einsätze getätigt und angenommen, werden die Würfel des Computers aufgedeckt und festgestellt, wer gewonnen hat. Die für den Gewinn ausschlaggebende Punktezahl errechnet sich aus der Augenzahl und der geworfenen Figur: ein Paar (zwei Gleiche), zwei Paare, Dreier (drei Gleiche), Strasse (zB.: 2,3,4,5,6 - unabhängig von der Reihenfolge), Fullhouse (zwei Gleiche und drei Gleiche), Poker (vier Gleiche), Flash (fünf Gleiche). Bei Gleichstand, was nicht oft vorkommt, gewinnt der Spieler.
Ziel des Spieles ist es, dem Gegner das gesamte Spielkapital abzunehmen.
Nur zur Klarstellung: Wenn der Computer entscheidet, ob er den Einsatz des Spielers annimmt oder gar erhöht, "kennt" er den Wurf des Spielers nicht, sondern nur seinen eigenen und den Einsatz des Spielers. Allerdings wird diese Entscheidung des Computers bisweilen durch einen Zufallsgenerator modifiziert, sodass er manchmal auch "blufft", bzw. auf einen "Bluff" des Gegners nicht erwartungsgemäß reagiert.

Starten Sie den Ladevorgang mit dem 'Spiel'- Button.
Das Laden kann einige Sekunden in Anspruch nehmen.
Bitte starten Sie das Spiel erst, sobald das Ende des Ladevorganges angezeigt wird.
Wenn Sie diese Seite schließen, wird auch das Spiel geschlossen und Sie kommen zum Gesamtverzeichnis der Spiele.