Home • 
  Mathematik gestern-heute-morgen

Hauptschule 1960
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-.
Die Erzeugerkosten betragen 40,-.
Berechne den Gewinn!

Realschule 1970
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-.
Die Erzeugerkosten betragen vier fünftel des Erlöses.
Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?
Rechenschieber nicht erlaubt!

Korrektur der Aufgabe 1980
Ein/e Bauer/in verkauft eine/n Sack/in Kartoffeln/innen einem/er Kunden/in für 50,-.
Die Erzeuger/innen -kosten betragen vier Fünftel/innen des Erlöses.
Wie hoch ist der/die Gewinn/in des/der Bauern/in?
Keine Taschenrechner/innen verwenden !

Gymnasium 1990
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subteraner Solanum tuberasum für eine Menge Geld (=G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G=g gilt g=0.
Die Menge der Herstellungskosten (=H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge G.
Zeichnen Sie ein Bild der Menge H als Teilmenge G und kennzeichnen Sie die Lösungsmenge X gemäß folgender Frage: Wie mächtig ist der Gewinn?

Freie Waldorfschule 1995
Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu!

Integrierte Gesamtschule 1998
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-.
Die Erzeugerkosten betragen 40,-.
Der Gewinn beträgt 10,-.
Aufgabe: Unterstreiche das Wort "Kartoffeln" und diskutiere mit Deinem Nachbarn darüber.
Waffen sind dabei nicht erlaubt!

Schule 2005 nach der Bildungs- und Rechtschreibreform
ein agrarinschinör fergauft ein sagg gartoffeln für 25 euro. die kosden bedragen 5 euro. der gewinn bedregt 20 euro.
aufgabe: margire den term gardoffeln und maile die lösung im pdf-format an: klasse2a@schule.euroba

Jor 2010
es gipt kaine gartoffeln mer nur noch bom frid bei mec donalds es lebe fordschrid.


Zurück   Zum Geschichtenarchiv   Weiter





nach oben
Letzte Änderung am 23.12.2005
© 1999-2005 FunnyFund fka FunnyMail
http://FunnyFund.dl.am
Created by Zami Design
Version 2.0.0