Mag. Marina Hintenaus - Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Dolmetscher
Mag. Marina Hintenaus
RunCmd (History)
Korrekturen und neue Funktionen V-190623 Neuer Parameter "RCL" im Befehl "Info PixelRect" Neuer Schalter "/SZ" im Befehl "Info Password" Bei einem Ausnahmefehler kann auch versucht werden, im Step-Modus fortzufahren Korrektur: Der Befehl "EchOp" kann bei Verwendung des Schalters "/BE:Timeout" in seltenen Fällen einen Ausnahmefehler verursachen V-190509 ACHTUNG: Geänderter Errorlevel in "Info FindFile" ACHTUNG: Die RunCmd-Titelzeile von laufenden Skripts (für die Verwendung in "Win"-Befehlen) lautet " RunCmd [Laufwerk:\Pfad\Dateiname.cmd]" anstelle bisher "RunCmd: "Laufwerk:Dateiname.cmd"" ACHTUNG: Die Syntax des Befehls "Sys Pixel" ist weitgehend geändert ACHTUNG: Bei der Anforderung einer LOG-Datei (Schalter "/Log") ist der Schalter "/LogLen" durch den Schalter "/LogDatLen" ersetzt Neue Beftehle "Case" und "CaseAll" Neuer Befehl "Info AnsiUtf8" Neuer Befehl "Info Delete" Neuer Befehl "Info DelVar" Neuer Befehl "Info Mouse" Neuer Befehl "Info PixelRect" Neuer Befehl "Info RemoveFormat" Neuer Befehl "Sys WaitPixelRect" Neuer Befehl "Net Ready" Neuer Befehl "Net Recv" Neuer Befehl "Net Send" Neuer Befehl "Net SendRecv" Neuer Befehl "Win SetTitle" Überarbeitung des Befehls "Info IpAdr" Überarbeitung des Befehls "Info WinHelp" Bei der Adressierung lokaler Variablen in tieferen Aufrufebenen, kann das vorangestellte "@" von der Nummer der Aufrufebene gefolgt sein Beim Programmstart wird der Fokus abgegeben Nach einem Ausnahmefehler wird angeboten, zu versuchen, das Programm fortzusetzen Beim Aufruf externer Programme kann anstelle von "MAX" oder "MIN" auch "BKG" verwendet werden Mit dem Befehl "Info Write" kann auch ein Variablen-Array geschrieben werden Im Befehl "Info Base" kann die Basis des Zahlensystems bis 64 reichen Im Befehl "Info DelChar" können auch Zeichenbereiche angegeben werden In den Fenstern der Befehle "Ask", "Echo", "EchoOp" und "Select" kann der Fenstertext mit "Strg+C" oder "Strg+Einfg" in die Windows-Zwischenablage kopiert werden Neuer Parameter "NoUndefVar" im Befehl "EvalParam" Neuer Parameter "CmdFile" im Befehl "Shift CallLevel" Neue Parameter "Total" und "CmdFile" im Befehl "Info CallLevel" Neuer Parameter "LetzterTagjjjjmm" bzw. "LastDayjjjjmm" im Befehl "Info DateCalc" Neuer Parameter "RunCmd" im Befehl "Info Mem" Neuer Parameter "CMD" im Befehl "Info RunCmd" Verbesserung der Behandlung von Dateiauswahlmasken Im Einzelschritt-Fenster (Step on") gibt es einen neuen Button "Kopieren" Wesentlich höhere Geschwindigkeit des Befehls "Dir2Var" Neuer Schalter "/$ClipBoard$" in den Befehlen "Ask", "Echo" und "EchoOp" Neue Schalter "/MinTime", "/MaxTime", "/MinSize", "/MaxSize", "/MinNameLen", "/MaxNameLen" und "/MinMaxDirs" in den Befehlen "Dir", "Dir2F", "Dir2Var", "Copy", "Ren", "Rename", "Replace", "Tausch", "Info FileSize" und "Info Find" Neue Schalter "/All" und "/Path" im Befehl "Info FindFile" Neuer Schalter "/Focus" im Befehl "Info Key" Neuer Schalter "/Prepend" im Befehl "Info Write" Neuer Schalter "/NextCmd" im Befehl "Error" Neuer Schalter "/WW" im Befehl "Ton" Der Befehl "CmdO" kann außer von einer Zeitangabe auch von der Bezeichnung eines Tons gefolgt sein In der Environment-Variablen "GlobalRunCmdLog" kann der Pfad von LOG-Dateien angegeben werden, die bei allen RunCmd-Operationen geschrieben werden, die eine LOG-Datei erstellen können ("Attr", "Copy", "Decode", "Del", "DelTree", "Encode", "Merge", "MkDir", "Ren", "Touch"). Neue Schalter "/LogDatLen", "/LogNoTime", "/LogSectLen", "/LogSizeB", "/LogSizeKB" und "/LogSizeMB" zur Formatierung der LOG-Datei Neue Formatierung der LOG-Datei Wiedergaben von Audiodateien mit dem Befehl "Ton", die länger als 5 Sekunden dauern, können durch Drücken von "Escape" abgebrochen werden Mit " \\" verbundene Zeilenbereiche können auch Leerzeilen oder Kommentarzeilen enthalten Korrektur: Falsche Ergebnisse bei Verwendung des Datumsschalters "/WTMMJJ" bzw. "/WDMMYY" Korrektur: "Sys DefaultPrgm" ohne Parameter löscht nicht alle Registry-Einträge Korrektur: Absturz bei Öffnen von CHM-Hilfedateien Korrektur: Manchmals hängt RunCmd vor der Wiedergabe einer mp3-Datei V-180901 Neuer Befehl "Mouse SysAus" oder "Mouse SysOff" Neue Schalter "/CBE", "/CBSEL" und "/CBMAX" im Befehl "Input". Damit kann die Eingabe auch in einer Comobobox mit einem Eingabefeld und einer Dropdown-Liste erfolgen. Neuer Schalter "/D" in numerischen FOR-Wertebereichen Im Befehl "Select" kann eine Checkbox mit anderen Checkboxes verknüpft werden, um beim Anklicken der Checkbox auch die verknüpften Checkboxes zu ändern. Unmittelbar aneinander grenzende Variablenverweise können durch "~" voneinander getrennt werden Überarbeitete Beispieldatei "!!!Muster.cmd" V-180101 Neuer Befehl “Mouse Wheel” Beim Rechnen mit Variablen kann der Variablenwert auch durch einen (zwischen Klammern gesetzten) Ausdruck geändert werden (z.B. "%+[5*4/9]&Test%" oder "%Test-{28/7}%") Mit dem neuen Schalter "/S2DT" des Befehls "Info DateTime" kann aus der Zeit im Spezialformat ein formatierter Datums- und Zeitstring erstellt werden Neuer Schalter "/Parent" im Befehl "Info WinInfo" Korrektur: "Pause /Var" mit Formatierungszeichen Ascii 124 in Variableninhalten V-170917 Neuer Schalter "/ScrScale" im Befehl "Info DspLen" V-170912 ACHTUNG: Im Befehl "Info TimeCalc" wird die fehlende Stunde, Minute oder Sekunde durch "00" anstatt durch die aktuelle Zeit ersetzt Neue Parameter "Public" und "Local" im Befehl "Info IpAdr" In den Befehlen "Info DrvSize" und "Info DrvFree" können auch Netzressourcen und Verzeichnisnamen verwendet werden Im Befehl "Info DateTime" kann auch ein Datum und ein Zeit vorgegeben werden Überarbeitung der indirekten Adressierung von Variablen (siehe "Beispiele\Indirekte Variablenadressierung.cmd") Überarbeitung des Befehls "Key" V-170701 Neues Ergebnis "Hangs" (Errorlevel 6) im Befehl "Info WinState" Neuer Fensterparameter "Transparenz" in den Befehlen "Ask", "Echo", "EchoOp", "EchoTx", "Input", "Pause" und "Select Neuer Schalter "/$REMOVE$" im Befehl "setL" Neuer Schalter "/LOCAL" im Befehl "Load" Neuer Schalter "/REST" im Befehl "Mouse" Neuer Schalter "/ND" im Befehl "Info TimeCalc" Neuer Schalter "/SP" in den Befehlen "Info CpuLoad", "Info Task", "Info TaskList", "Info Win", "Info WinInfo", "Info WinPos", "Info WinSize", "Info WinState", "Win Activate", "Win Close", "Win Max", "Win Min", "Win Normal", "Win Pos", "Win Restore", "Win Size", "Win Wait" und "Win WaitIdle" Korrektur: Die Fehlermeldungs-LOG-Datei wird ab dem zweiten Schreiben nicht freigegeben V-170420 ACHTUNG: Die Formatierungssequenzen "|h" (Hochstellung) und "|t" (Tiefstellung) sind case sensitive Verbessertes Einzelschrittfenster ("step on") Verbessertes Fehlerfenster Neue Formatierungssequenz "|&-" bzw. "|&+" Korrektur des Fensters "Standardeinstellungen" Überarbeitete Beispieldateien V-170306 ACHTUNG: Im Befehl "Info SubParam" ist der Schalter "/AZ" durch den Schalter "/DELAZ" ersetzt Der Schalter "/AZ" hat im Befehl "Info SubParam" eine neue Funktion Optimierung der Geschwindigkeit einiger Befehle Optimierung der Vordergrund-/Hintergrund-Eigenschaft von RunCmd-Fenstern Neuer Befehl "NetTimeout" Neuer Befehl "Info NetTimeout" Neuer Schalter "/SK" im Befehl "Mouse" Neuer Schalter "/W" im Befehl "Pause" Neuer Schalter "/OE" im Befehl "Info Extract" Neuer Schalter "/T" im Befehl "Info ResReady" Neuer Schalter "/OEV" im Befehl "Info Write" Neuer Schalter "/$PROZ$" im Befehl "Sys DefaultPrgm" Der Befehl "Sys Pixel" kann nur mit der Position (ohne weitere Parameter) aufgerufen werden Korrektur: Problem bei der Aktivierung von Echo-Fenstern, wenn mehrere Programminstanzen von R.exe gleichzeitig laufen und der Monitor abgeschaltet wird V-170102 ACHTUNG: In den Befehlen "Info Read" und "Info TaskList" wird bei Verwendung des Schalters "/Info" nicht in %Info% gespeichert, sofern ein Variablenname vereinbart ist Optimierung der Geschwindigkeit vieler Befehle Neuer Befehl "Info DateTime" Neuer Befehl "Info InsChar" Neuer Befehl "Info Sort" Bei Abfragen boolescher Werte ("true", "false", "wahr", "falsch", "yes", "no", "ja", "nein") ist kein Vergleichsoperator notwendig "Info TasklistWin": Die angezeigte Taskliste kann durch Eingabe eines Selektionsstrings eingegrenzt werden Neuer Schalter "/Ini:[Pfad]" im Befehl "Info TasklistWin" NeuerSchalter "/ALT" im Befehl "Key" Neue Schalter "/JDN" ("/JDZ"), "/DT" ("/DZ") und "/SEC" im Befehl "Info FileDateTime" Neuer Schalter "/KDG" im Befehl "For" Neuer Schalter "/DELBS" im Befehl "Input" Neuer Schalter "/$CLEAR$" im Befehl "Sys Clipboard" Neuer Schalter "/ALL" in den Befehlen "Win Close" und "Win CloseAll" Der Befehl "Ton" kann auch ohne Parameter mit dem Schalter "/W" aufgerufen werden, um zu warten, bis alle laufenden Töne abgespielt sind V-160904 ACHTUNG: Um Schriftgrößen bis 260 Punkt erreichen zu können, sind die Schriftgrößen-Formatierungsbuchstaben "L" bis "W" case-sensitiv (Betrifft die Befehle "Ask", "Echo", "EchoOp", "EchoTx", "Input", "Select", "Tab", "TabOp", "Type" und "Info DspLen") ACHTUNG: N ach Ausführung des Befehls "Info Volume" enthält %Info% nicht mehr die Lautstärke sondern den Mute-Status ACHTUNG: Im Befehl "Dir2F" wird aus dem Schalter "/ND" der Schalter "/NN". Mit dem neuen Schalter "/ND" werden nur Dateien (keine Verzeichnisse) erfasst. Sollen nur Dateien und keine Verzeichnisse erfasst werden, ist der Schalter /NP" durch "/NP/ND" zu setzen. Die Befehle "Info Volume" und "Sys Volume" funktionieren jetzt auch in Betriebssystemversionen ab Windows Vista Detailiertere Fehlermeldungen auch ohne RunCmd-Programmfenster ("echo off") Neuer Befehl "Info Mp3Tag" Neuer Befehl "Info VarType" Im Befehl "Ton" kann im Schalter "/W" die Lautstärke der Tonausgabe in Prozent angegeben werden (z.B. "Ton KlackL /W:40") Neuer Schalter "/Step" im Befehl "For" Neuer Schalter "/NV" im Befehl "Dir2Var" Neue Schalter "/Ab", "/AbOR", "/Dsp" und "/DspL" in den Befehlen "Info DirSize" und "Info FileSize" Neue Schalter "/KeyMin", "/KeyMax", "/Exclude" und "/ExclShift" im Befehl "Info Key" Neuer Schalter "/DspL" in den Befehlen "Attr", "Copy", "Del", "Dir", "Dir2F", "Dir2Var", "Encode", "Rename", "Replace" bzw. "Tausch", "Touch", "Info DirSize" und "Info FileSize" Neuer Schalter "/SM" in den Befehlen "Info FileTime", "Info Time" und "Info TimeCalc" Neuer Parameter "PfadOB" im Befehl "Info Extract" In der Datei "R.ini" wird den Variablen das letzte Änderungsdatum in der Form JJJJMMTT" vorangestellt, um unnötige alte Werte einfacher finden zu können Im Befehl "Info SubParam" kann die Nummer des zu ermittelten SubStrings positiv oder negativ sein Der Befehl "Pause /Var" zeigt auch den Namen der CMD-Datei, den Call-Level und die Aufrufparameter Verbesserung der Ausgabe in Fortschrittsfenstern und im Befehl "EchoTx" V-160108 ACHTUNG: Der Befehl "Info TaskList" hat vollständig geänderte Aufrufparameter ACHTUNG: Die Befehle "Key" und "Mouse" ändern den Errorlevel auch bei einem Fehler nicht ACHTUNG: Im Befehl "Info Read" haben die Variablen-Indizes (ohne den Schalter "/S:n") geringstmögliche Stellenanzahl. Also "Test1", "Test2", "Test3" usw. anstatt bisher z.B. (bei 100 gelesenen Zeilen) "Test001", "Test002", "Test003" usw. ACHTUNG: In den Befehlen "Dir" und "Dir2F" hat Errorlevel bei einem Fehler anstatt der Werte +1 und +2 die Werte -1 und - 2 Neuer Befehl "Dir2Var" Neuer Befehl "Info DefaultPrgm" Neuer Befehl "Info UAC” Neuer Befehl "Sys Cursor" Neuer Befehl "Sys DefaultPrgm" Neuer Schalter "/ODS" im Befehl "Dir2F" Neuer Schalter "/ASK" im Befehle "Info Key" Neue Schalter “IDX1” und "/LOCAL" im Befehle "Info Read" Neue Schalter "/Zle1:n" und "/ZleL:n" in den Befehlen "Info Find" und "Tausch" bzw. "Replace" Neue Parameter "DriveName" und "DriveNameExt" im Befehl "Info Extract" Korrektur: Fehler in "Select", wenn das erste Element deaktiviert ist V-151116 Neben der HLP-Hilfe ist auch CHM-Hilfe verfügbar Neuer Parameter "/FILL" im Befehl "Sys Pixel" Neuer Button "Kopieren" im Variablen-Fenster des Step-Modus' Neue Buttons "Variablen" und "Kopieren" im Pause-Fenster V-151026 Neuer Befehl "Info MousePosInfo" Neuer Befehl "Info Mp3Info" Neuer Befehl "MaxExtLen" Neuer Befehl "Info MaxExtLen" Neuer Schalter "/Del" im Befehl "Info SubParam" Neuer Parameter "Toggle" im Befehl "Info Case" Der Schalter "/~" kann auch in den Befehlen "Dir", "Dir2F", "Touch", "Info AvTime" und "Info FileSize" verwendet werden Der Schalter "/SS" kann auch in den Befehlen "Dir" und "Dir2F" verwendet werden V-150919 Neue Option "Append" und neuer Schalter "/ORA" im Befehl "Sys RegExp" Korrektur: Zeilenhöhe bei Blockausrichtung V-150912 ACHTUNG: Im Befehl "EvalParam" entspricht der alte Parameter "Aus" dem neuen Parameter "NoParam" bzw. "NoParamLoop" ACHTUNG: Im Befehl "Info OS" gibt Errorlevel an, ob 32- oder 64-Bit-Windows läuft (anstelle einer Kennzahl für die Betriebssystemversion) ACHTUNG: Variablennamen müssen mit einem Buchstaben beginnen Neue Parameter "NoParam", "NoLoop" und "NoVar" im Befehl "EvalParam" Neuer Parameter "DRAG" im Befehl "Mouse" Neue Schalter "/VAR" und "/T:timeout" im Befehl "Pause" Neuer Schalter "/DNM" im Befehl "Select" Aus dem Einzelschrittfenster kann eine Variablentabelle geöffnet werden Aus dem Pause-Fenster kann der Einzelschrittmodus aktiviert werden Optimierung des Befehls "Info AvTime" für mp3-Dateien mit variabler Bitrate Geschwindigkeitsoptimierung bei sehr langen Variableninhalten Sehr lange Ausgabe-Strings werden automatisch an die Bildschirmbreite und -höhe angepasst Korrektur: "Info AktDir" auf Netzlaufwerken V-150728 Neuer Schalter "/JDN" im Befehl "Touch" Neuer Schalter "/V" im Befehl "Info Calc" V-150501 Neuer Befehl "Info ScrScale" Neuer Befehl "Sys Monitor" Im Timeout-Feld der Befehle "Tab" und TabOp" sowie im Schalter "/T:zeit" der Befehle "Ask", "Date", "Dir", "Echo", "EchoOp", "Input", "InputDir", "Label", "Path", "Select", "Set", "Time "und "Type" kann auch das Zeichen "K" verwendet werden Verbesserung der Anpassung an Windows-Skalierung Korrektur: Standardwertefenster V-141128 Neuer Befehl "INFO SPECDIR" Neuer Schalter "ZLNANZ" im Befehl "Info Read" Im Befehl "Input" kann mit dem Schalter "/UD" ein UpDown-Inkrement angegeben werden Im Befehl "Shift CallLevel" kann der Parameter auch negativ sein und führt zu einer anderen Veränderung der Aufrufstufen Korrektur: Datum von Thanksgiving im amerikanischen Kalender V-141019 Neue Schalter "/XR" und "/YU" in den Befehlen "Mouse", "Info FindPixel", "Info Pixel", "Sys Pixel" und "Sys WaitPixel" V-140705 Neuer Schalter "/OP" für Dateigruppenerfassung im Befehl "FOR" Der Befehl "CmdO" kann von der Angabe der Zeit gefolgt sein, nach der das CMD-Fenster geschlossen wird V-140218 ACHTUNG: Geänderte Errorlevel im Befehl "Info OS" ACHTUNG: Der Befehl "Info ParamT" wird durch den Befehl "Info ParamType" ersetzt Überarbeitung der Hilfe zur indirekten Adressierung von Variablen Neuer Befehl "INFO USERISADMIN" Neuer Befehl "INFO WRITE" Neuer Befehl "NET PING" Neuer Vergleichsoperator "IN" im Befehl "IF" (IF Zeichenfolge IN [Mengenliste] THEN ...) Neuer Parameter "Self" im Befehl "Win Activate" Neuer Schalter "/ZEILE" im Befehl "EchoTx" Neue Schalter "/ECHOCL", "/ECHOCLALPHA" und "/ECHOCLSPEC" im Befehl "Info Key" Neuer Schalter "/CLIENT" im Befehl "Info WinSize" Neuer Schalter "/$SPECCHAR$" in den Befehlen "Set", "SetL" und "SetG" Durch dem Variablennamen vorangestellte "@"-Zeichen ist der Zugriff auf Variablen tieferer Aufrufebenen und damit Ergebnisübergabe von Unterprogrammen an lokale Variablen des aufrufenden Programms möglich Im Befehl "Pause" sind die gleichen Fenster- und Text-Formatierung möglich wie im Befehl "Echo" Im Befehl "Info FindPixel" sind bei Verwendung der Schalter "/R" bzw. "/RM" auch die Ergebniskoordinaten relativ zum Fenster bzw. zur Mausposition Im 3. Parameter des Befehls "Info WriteLnk" können auch Sonderzeichen verwendet werden Korrektur: Der Befehl "Info Read" lieferte falsche Werte für Errorlevel Neuer Befehl "NOP" V-140101 Neuer Befehl "FileSortOrder" für verschiedene Möglichkeiten der Sortierung bei Dateibefehlen In Dateibefehlen werden die Dateinamen (sofern nicht durch "FileSortOrdr" geändert) natürlich (alphabetisch + numerisch) sortiert Neuer Befehl "Info FileSortOrder" Neuer Befehl "Info WinHelp" Neuer Parameter "CallLevel" im Befehl "Shift" Neue Schalter "/RAW" und "/WAITEND" im Befehl "Info Key" Neuer Schalter "/SORT" in den Befehlen "Dir" und "Dir2F" Neue Schalter "/OL", "/OU" und /"W" im Befehl "Tausch/Replace" und "Info Find" Im Befehl "Info VarPos" können Suchanzahl und Suchbeginn sowohl auf den Beginn als auch auf das Ende des Variableninhalts bezogen sein Verbesserung des erzwungen Schließens von Programmen mit "Win Close /OPR" und "Win CloseAll /OPR" V-130928 Neue Schalter "/DHM" und "DHMS" im Befehl "Info DateCalc" V-130620 Neues Zusatzprogramm “RTon.exe” Die Auswertung einer einzelnen Variablen kann deaktiviert werden, wenn unmittelbar auf das oder die führende(n) %- Zeichnen ein Rufzeichen folgt Neuer Befehl "Info AudioTime" Neuer Befehl "Info TimeCalc" Neuer Befehl "Info Trim" Überarbeitung des Befehls "Key <Char nnnn>" Neue Schalter "/JTZ" bzw. "/JDN" und "/KTZ2D" bzw. "/JDN2D" im Befehl "Info DateCalc" Im Befehl "Info DateCalc" können die Schlüsselworte "Heute" bzw. "Today" und "Ostern" bzw. "Easter" verwendet werden Im Befehl "Info DateCalc" ist der 2. Parameter optional Im Befehl "Pause" kann auch Text ausgegeben werden Mit dem Befehl "Info DelChar" können auch Sonderzeichen gelöscht werden Neue Funktion "CEIL" im Befehl "Info Calc" Neue Schalter "/HLP" und "/HLPS" in den Befehlen "Input" und "Select" ACHTUNG: Geänderte Errorlevel in den Befehlen "Input" und "Select" Neue Schalter "/TM", "/WTMMJ" und "/WTMMJJ" in den Befehlen "Dir", "Dir2F", "Input", "Kalender", "Info Date", "Info DateCalc", "Info FileDate" und "Info RunCmd" ACHTUNG: In den Befehlen "Dir", "Dir2F", "Input", "Kalender", "Info Date", "Info DateCalc", "Info FileDate" und "Info RunCmd" werden die bisherigen Datumsformat-Schalter "/WTMJ" und "/WTMJJ" durch "/WTMMJ" und "/WTMMJJ" ersetzt. Die Schalter "/WTMJ" und "/WTMJJ" erhalten neue Bedeutung. Neuer Schalter "/OE" im Befehl" Info Calc" Neuer Schalter "/UD" im Befehl "Input" Neuer Schalter "/OL" in den Befehlen "Info CpuLoad", "Info Task" bzw. "Info Win", "Info WinInfo", "Info WinPos", "Info WinSize", "Info WinState", "Win Activate", "Win Close", "Win CloseAll", "Win Max", "Win MaxAll", "Win Min", "Win MinAll", "Win Normal", "Win Pos", "Win Restore", "Win RestoreAll", "Win Size", "Win Wait" und "Win WaitIdle" V-130409 Neue Schalter "/E" und "/F" im Befehl "Info Calc" Im Befehl "Info Calc" können Zahlen auch in Exponentialform eingegeben und ausgegeben werden Im Befehl "Info Calc" können die Konstanten "PI" und "EZ" (für Eulersche Zahl) sowie die Funktionen "ABS", "ROUND, "TRUNC", "FRAC", "LN", "INVLN", "LOG", "INVLOG", "SQRT", "SIN", "COS", "TAN", "ARCSIN", "ARCCOSIN" und "ARCTAN" verwendet werden Neue Errorlevel im Befehl "Info Calc" Kontextmenü in den Fenstern der Befehle "Dir", "Path" und "Set" V-130226 ACHTUNG: Im Befehl "Info TaskList" wird der Schalter "/VISIBLE" durch "/VIS" ersetzt, der Schalter "/VisibleTray" entfällt Neuer Schalter "/INFO" im Befehl "Info Read" Neue Schalter "/VIS" und "/HID" in den Befehlen "Info Win", "Win Close" und "Win Wait" Das Einzelschritt-Fenster ("step on") wird an der Bildschirmposition geöffnet, an der es zuletzt geschlossen wurde Befehl "Tab" und "TabOp": Einzelne Tabellenzeilen oder gesamte Tabelleninhalt können in die Zwischenablage kopiert werden V-130101 Mit dem Befehl "Info Read" können auch mehrere Dateizeilen und ganze Textdateien gelesen werden Zeitoptimierung des Variablenzugriffs Neue Syntax-Datei für den Editor "UltraEdit" V-121028 Neuer Befehl "Info FindPixel" Mit dem Befehl "Admin" können Programme mit Administratorrechten ausgeführt werden Fehlerkorrektur Timeout-Schalter "/T" V-120812 Das Programm ist digital signiert und wird damit ohne Rückfrage der Benutzerkontensteuerung gestartet Neuer Befehl "Info Base" Neue Schalter "/P-:" und "/C-:" in den Befehlen "Info CpuLoad", "Info Task", "Info Win", "Info WinInfo", "Info WinPos", "Info WinSize", "Info WinState", "Win Activate", "Win Close", "Win CloseAll", "Win Max", "Win MaxAll", "Win Min", "Win MinAll", "Win Normal", "Win Pos", "Win Restore", "Win RestoreAll", "Win Size", "Win Wait" und "Win WaitIdle" Tabellen: Korrektur von "Transparenz", "Vordergrund" und "Timeout" Anpassung des Befehls "DesktopIconPos" an Windows 7 V-120330 Neuer Befehl "Info CharStr" Im Kalender wird der Beginn der Jahreszeiten berechnet Neuer Schalter "/$OSME$" im Befehl "GoSub" Neuer Schalter "/ZZ" im Befehl "Kalender" Befehl "Set": Leerzeichen am Zeilenende werden ebenfalls in der Variablen gespeichert Optimierung des Stepmodus' Optimierung des Befehls "Info PackType" V-111105 ACHTUNG: Der Befehl "Info AktWin" wird durch den Befehl "Info WinInfo" ersetzt Die Schalter "C/", "/H", "/P" und "/T" werden durch "/CLS", "/HND", "/PRG" und "/TTL" ersetzt ACHTUNG: Geänderter Errorlevel in den Befehlen "Attr", "Copy", "Decode", "Del" ("Erase"), "DelTree", "Encode", "Merge", "Ren" ("Rename") und "Touch" Für diese Befehle gilt: Fehlerwerte werden negativ, Null und positive Werte stehen für die Anzahl der bearbeiteten Dateien NEU: Es gibt drei Arten von Variablen: globale Variablen, lokale Variablen und Environment-Variablen, die mit den Befehlen "SetG", "setL" und "SetR" definiert werden Der mit dem Befehl "Set" definierte Standard-Variablentyp kann in den Programm-Standardwerten (R.exe oder Reg_R.exe) gewählt werden Neuer Befehl "Info IpAdrReady" Neuer Befehl "Sys WaitPixel" Im Schalter "/T:" der Befehle "Ask", "Date", "Dir", "Echo", "EchoOp", "Input", "InputDir", "Label", "Path", "Select", "Set", "Time" und "Type" sowie im Timeout-Feld der Befehle "Tab" und "TabOP" können beliebige Kombinationen der Zeichen "-", "~", "S" und "T" vor den Wert der Timeout-Zeit gesetzt werden. Damit kann die Anzeige Restzeit im Fenstertitel und/oder in einer Statusleiste erfolgen und der Timeout-Countdown kann unterbrochen werden. Neuer Schalter "/DV" im Befehl "Defaults" Neuer Schalter "/NPTAB" im Befehl "Dir2F" Neue Schalter "/PRGP", "/CMD" und "/DIR" im neuen Befehl "Info WinInfo" Neue Schalter "/LOG", "/LOGA", "/LOGO" und "/LOGLEN" in den Befehlen "Attr", "Copy", "Decode", "Del", "DelTree", "Encode", "Merge", "Ren" und "Touch" Neuer Schalter "/ACCESS" im Befehl "Touch" Neue Umsetzung von "Win Activate Next" und "Win Activate Prev" Überarbeitete CMD-Beispiele in "RunCmd.zip\Beispiele" V-110723 ACHTUNG: Der geänderte Befehl "Info WinState" liefert folgende Ergebnisse (Info, Errorlevel): Tray,1 / Min,2 / Norm,3 / Max,4 / Undef,5 Neuer Befehl "Info FileType" Neuer Befehl "Info Case" Neuer Befehl "Flush" Neue Spalte und neuer Button für sichtbare Fenster in "Info TaskListWin" Neuer Parameter "ShowKlicks" im Befehl "Mouse" Neuer Schalter "/TRAY" in den Befehlen "Win Restore", "Win Normal" und "Win Max" Neuer Schalter "/VISIBLETRAY" im Befehl "Info Tasklist" Neue Schalter "/I", "/OE" und "/OET" im Befehl "Mouse" Neue Schalter "/DEC", "/HEX" und "/FLUSH" im Befehl "Info Key" Neue Schalter "/I", "/OE" und "/OET" im Befehl "Info Pixel" Neue Schalter "/I", "/OE" und "/OET" im Befehl "Sys Pixel" In IF-Vergleichen können auch Sonderzeichen verwendet werden Neue Schalter "/KLG1", "/EXTGR" und "/EXTKL" im Befehl "Rename" Neuer Schalter "/SLA" im Befehl "Win WaitIdle" In %Variablenname% kann gerechnet werden, ohne den geänderten Variablenwert zu speichern Die Befehle "Info Dup" und "Sys Taskbar" ändern den Errorlevel nicht mehr V-110304 Im Befehl "Mouse" können Kürzel für Umschalttasten ("Umsch", "Shift", "Strg", "Ctrl", "Cntrl" oder "Alt") angegeben werden Neuer Befehl "Info CpuLoad" Neuer Algorithmus zur Bestimmung der CPU-Last in "Win WaitIdle" Neuer Schalter "/SL" im Befehl "Win WaitIdle" Neue Parameter "MuteOn" und "MuteOff" im Befehl "Sys Volume" Der Befehl "Sys TaskBar" kann auch ohne Parameter oder mit den neuen Parametern "AutoHide", "AutoHideOn", "AutoHideOff" aufgerufen werden Der Befehl "ShowAltTab" ändert den Errorlevel nicht mehr V-100723 Im Befehl "Info Calc" können auch Grad- oder Zeit-Angaben verwendet werden V-100714 Neuer Schalter "/DELAZ" in Befehl "Input" V-100530 In FOR-Schleifen können die einzelnen Werte auch Beistriche oder Klammern enthalten, wenn sie zwischen doppelte Anführungszeichen gesetzt werden. ACHTUNG: Die Werte müssen durch Beistriche voneinander getrennt sein. Strichpunkte sind als Trennungszeichen nicht mehr erlaubt! V-100418 Neuer Befehl "Serial" Neuer Befehl "Info Serial" Neue Schalter "/Ellipse", "/Rectangle" und /"Triangle" im Befehl "Sys Pixel" V-100402 ACHTUNG: Während des Abspielens von Sounddateien wird die CMD-Datei weiter ausgeführt, sofern nicht der Schalter "/W" gesetzt ist! Neue Schalter "/L" und /"R" im Befehl "Ton" V-100316 ACHTUNG: Befehl "Win WaitIdle" muss die CPU-Last im Schalter "/MAXCPU" in % (anstelle ‰) angegeben werden! Neuer Befehl "Info CPUs" Neue Schalter "/HD" und "/MAXHD" im Befehl "Win WaitIdle". Damit kann auch die Festplattenauslastung einbezogen werden Neuer Schalter "/xCPUs" im Befehl "Win WaitIdle" Bei der Passworteingabe mit "Input" können auch Passworte mit 0 bis 4 Zeichen eingegeben werden Korrektur: Fehler in verschachtelten IF-FOR-Befehlen V-100304 Optimierung zeitkritischer Programmteile In Mehr-Monitor-Systemen können in mehreren Befehlen desktopbezogene Koordinaten angegeben werden. ACHTUNG: Aufgrund der Möglichkeit der desktopbezogenen Koordinaten wird nur mehr bei fehlender X- oder Y- Position zentriert ( nicht mehr bei X=0 oder Y=0)! Neuer Befehl "Lock" (sperrt/entsperrt Tastatur und Maus oder die laufende RunCmd-Datei, ersetzt den Befehl "Sys LockInput") Neuer Befehl "Info Monitors" Neuer Befehl "Info ScrPos" Neuer Befehl "Win Align" Neuer Befehl "Win Normal" Neuer Befehl "Win WaitIdle" Neuer Befehl "Info Tasklist". ACHTUNG: Der bisherige Befehl "Info Tasklist" wird in "Info TasklistWin" geändert. Programme können mit Hilfe des neuen Befehls "AS" unter einem anderen Benutzernamen gestartet werden. Neuer Schalter "/H" in den Befehlen "Win Activate", "Win Close", "Win Max", "Win Min", "Win Pos", "Win Restore", "Win Size", "Win Wait", "Info Task", "Info Win", "Info WinPos", "Info WinSize" und "Info WinState" Der neue Schalter "/H" ersetzt die Befehle "Info TaskHandle", "Info WinHandle", "Win CloseHandle" und "Win WaitHandle" Neuer Schalter "/PosDesktop" in den Befehlen "Tab" und "TabOp" Neuer Schalter "/M" in den Befehlen "Info ScrRes", "Sys ScrRes" und "Win Pos" Neue Schalter "/LZ" und "/LZOR" im Befehl "Copy" Im Befehl "Copy" werden mit den Schaltern "/E", "/S" und "/SS" Unterverzeichnisse vor Dateien kopiert. Neue Schalter "/Sleep" und "/NoSleep" im Befehl "Wait" Neuer Parameter "Monitor" in "Info MousePos" In den Befehlen "Info SubParam", "Info VarPos" und "Info VarReplace" können auch Sonderzeichen verwendet werden In den Befehlen "Ask", "Echo", "EchoOp", "Input", "Select" und "Sys Clipboard" können auch die Zeichenfolgen #09, #10 und #12 verwendet werden Korrektur: Im Befehl "Info Reg" wird Errorlevel=1, wenn der Schlüssel oder der Wert nicht existiert V-100118 Korrektur: "Win Restore" and "Win RestoreAll" V-100117 Neue Befehle "Break For" und "Break If" V-100106 Neuer Befehl "Info EchoOpHandle" V-091224 Vergleichsabfragen können durch AND oder durch OR verknüpft werden, wobei auch Klammern in beliebig vielen Klammerebenen möglich sind Neue Schalter "/AB", "/BE" und "/BP"in den Befehlen "EchoOp" und "EchoTx" zur Augabe eines Abbruchsbuttons und eines Fortschrittsbalkens Überarbeitung der Auswertung verschachtelter Klammerbefehle in IF-Abfragen Überarbeitung des Befehls "Info Calc" V-091205 In Registry-Befehlen ("Info Reg", "Sys RegDel", "Sys RegExp", "Sys RegIns") kann auch auf die Registry von Remote- Computern zugegriffen werden V-091204 Neues CMD-Skript "MakeExe-7zip.cmd" zur Erstellung selbstlaufender Exe-Programme mit Hilfe des Freeware- Packprogramms 7-zip© (im Verzeichnis "runcmd.zip\MakeExe-7zip") Überarbeiteter und korrigierter Befehl "Merge" Im Befehl "Print" kann auch der Druckername angegeben werden V-091125 Überarbeitetes CMD-Skript "MakeExe-Rar.cmd" zur Erstellung selbstlaufender Exe-Programme mit Hilfe von WinRar© (im Verzeichnis "runcmd.zip\MakeExe-Rar") V-091122 In den folgenden Befehlen ist der Fenstertext-Parameter nicht erforderlich, sofern das Fenster durch die Schalter "/C:<classname>" und/oder "/P:<prgmname>" definiert ist: "Info Task", "Info WinPos", "Info WinSize", "Info WinState", "Win Activate", "Win Pos", "Win Restore", "Win Size", "Win Wait" V-091106 Korrektur: "Sys LockInput" V-091105 Neuer Befehl "Info Key" V-091029 Die Position in Mausbefehlen kann auch über die Beschriftung und/oder den Klassennamen der anzuklickenden oder anzusteuernden Komponente des aktiven Fensters angegeben werden Die Position der Desktop-Icons kann im Befehl "Sys DesktopIconPos" auch programmintern (anstelle in einer Datei) gespeichert werden V-090930 Neuer Befehl "Sys DesktopIconPos" V-090926 Neuer Befehl "Sys WriteLnk" Neuer Befehl "Win WaitOpen" Neuer Befehl "Info WinPos" Neuer Befehl "Info WinSize" Neue Maus-Befehle "Mouse MoveDefault" und "Mouse KlickDefault" Weiter zurückliegendet Änderungen finden sich in der Datei “History-D.txt”
Programmübersicht Screenshots Erste Schritte mit RunCmd Befehlsübersicht (Gruppen) Befehlsübersicht (alphabetisch) Download Programmübersicht Screenshots Erste Schritte mit RunCmd Befehlsübersicht (Gruppen) Befehlsübersicht (alphabetisch) Download