Pfarrkirche Salvator, erbaut 1979  Wir über uns
   

=> Pfarrgemeinderat           => div. Links!

Pfarrkirche und Pfarre

Unsere Kirche "Salvator am Wienerfeld" wurde von Architekt Johannes Spalt erbaut und am 16. Dezember 1979 von Erzbischof-Koadjutor Dr.Franz Jachym eingeweiht. Sie wird jetzt von M.v.Berge Karmel aus mitversorgt, Pfarrprovisor ist P.Antonius OSB. Kaplan Dr.Matthew Chibuko Igboamalu wohnt im Pfarrhof, P.Albrecht SDS steht als Altpfarrer für Aushilfen zur Verfügung.

In den ersten 34 Jahren ihres Bestehens, bis Ende 2013, war die Pfarre der Gemeinschaft der Salvatorianer zur seelsorglichen Betreuung übergeben. Der Name Salvator bedeutet "Heiland" und die Ordensgemeinschaft der Salvatorianer nennt sich mit vollem Namen "Societas Divini Salvatoris", Gesellschaft des Göttlichen Heilandes. Deshalb haben die Angehörigen dieser Gemeinschaft als Zusatz zu ihrem Namen die Abkürzung SDS.

Salvatorianer sind z.B. tätig

  • in der Apostelpfarre / Wien 10,
  • in St.Michael / Wien 1 und
  • in Kaisermühlen / Wien 22 tätig. Zu Kaisermühlen gehört die Donaucity-Kirche "Christus, Hoffnung der Welt". Ein besonderes Projekt ist das Haus Pater Jordan.
  • Das Hilfswerk für Obdachlose "die Gruft" in der Pfarre Mariahilf / Wien 6 ist eine ehemals salvatorianische Gründung.
  • Das St.Josef-Krankenhaus in Wien 13 wird von den Schwestern Salvatorianerinnen geführt. Eine Privat-Volksschule in Wien-Kaisermühlen ist eine ehemals salvatorianische Gründung.

Weitere Informationen über die Gemeinschaften der Salvatorianer finden Sie hier, eine eigene Homepage haben außerdem die Schwestern Salvatorianerinnen und die Laien-Salvatorianer.

Wir sind eine für städtische Verhältnisse kleinere Pfarre mit ungefähr 2400 Katholiken. In unserem Pfarrgebiet befinden sich u.a.

  Das Pfarrteam

Mag. Karl Leo Philipsky
(P. Antonius OSB)
Pfarrprovisor
Father Matthew
Kaplan

Christiane
Zloklikovits
Sekretärin

Dmytri Klymenko
Organist

Monika Druzkowska
Raumpflegerin

P.Albrecht SDS
Altpfarrer
Seelsorgsaushilfen

Erna Bloms
Pastoralassistentin
in Pension
Pastorale Begleitung

Sie wollen jemand von uns schreiben, etwa Kritik oder Anerkennung mitteilen?
Bitte tun Sie das  hier!

 

Der Pfarrgemeinderat (PGR)

Dazu gehören der Pfarrer, der Aushilfskaplan und gegenwärtig fünf weitere Mitglieder.

Maria Chladil

Caritas, Senioren

Charlotte Stummer

Liturgie

Christoph Steurer

Stellvertretender Vorsitzender

Caritas,
Veranstaltungen

 

Stefan Schwarz

Veranstaltungen

 

Daniel Zimmermann

Jugend, Haustechnik

 

+Wolfgang Kislic

Wolfgang ist am 5.Sept. 2012 plötzlich verstorben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Pfarrgemeinderat wird demokratisch auf fünf Jahre gewählt. Er trägt mit dem Pfarrer die Verantwortung für die Pfarre, beschließt, in welche Richtung die Gemeindearbeit gehen soll und arbeitet ehrenamtlich in den Fachausschüssen für die Anliegen unserer Pfarrgemeinde, also für Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltung und Finanzen, Caritas, Senioren, Kinder und Jugend, Weltkirche, Veranstaltungen, Liturgie, Ehe und Familie.

Die letzte Sitzung des PGR war am Donnerstag, 3. April 2014. Die nächste Sitzung wird nach der gemeinsamen PGR-Klausur im Herbst stattfinden.

 



 

 

Protokoll der 8. Sitzung des PGR
der Pfarre Salvator am Wienerfeld - 14.01.2014

Anwesend: Stefan Schwarz, Maria Chladil, Charlotte Stummer, Daniel Zimmermann, P. Albrecht, F. Matthew (nachgekommen), P. Antonius,
P. Johannes, Christoph Steurer (Protokoll)

1.) Bericht Situation Pfarre „neu“

P. Johannes schildert die aktuelle Situation der „Pfarre neu“. Die „Pfarre neu“ wurde um eine Gemeinde reicher – die Pfarre Franz von Sales gehört nun auch dazu. Am 22.01.2014, 19:15 Uhr im Pfarrsaal der Apostelpfarre findet ein weiteres Steuergruppentreffen statt um einen Zwischenbericht zu gestalten. Stefan Schwarz und Charlotte Stummer werden unsere Pfarre dort vertreten.

Die weitere Entwicklung der Pfarre Maria von Berge Karmel ist ungewiss, nachdem die Nutzungsvereinbarung der Pfarrgebäude vom Karmeliterorden mit 30.06.2014 gekündigt wurde. Wenn keine Lösung für die Zukunft gefunden wird, wollen wir Gläubige, Helfer und Engagierte zu uns (bzw. Apostelpfarre) einladen.

P. Antonius übernimmt den geschäftlichen Betrieb unserer Pfarre. F. Matthew kümmert sich hauptsächlich um die seelsorgerische Arbeit – P. Antonius und P. Johannes werden jeweils eine Sonntagsmesse pro Monat übernehmen.

2.) Wienerfelder Punsch

Der Punschstand hat nach Teilung des Gewinns mit den Pfadfindern € 316,- für uns betragen. Des Weiteren sind € 200,- für das Caritas-Projekt CANISIBUS gesammelt worden.

Für das nächste Jahr wünschen wir uns mehr Helfer aus der Pfarrgemeinde.

3.) Pfarrball 22.02.2014

Der Hauptorganisator für den Pfarrball ist Stefan Schwarz. Leichte Sorgen werden sich um die Tombola gemacht, da von Jahr zu Jahr weniger gespendet wird. Die Pfarrsekretärin stellt eine Liste zusammen (Adressen-verschickt-Absagen-gespendet), damit nachtelefoniert bzw. ergänzt werden kann. (Der Pfarrball der Apostelpfarre findet am 15.02.2014 statt)

4.) Thinkingday

Die Pfadfindermesse wird aufgrund des Pfarrballs auf den 02.03.2014 verlegt. Die Pfadfindergruppe wünscht sich, dass P. Albrecht als ihr Kurat diese Messe feiert.

Der nächste Pfarrgemeinderat findet am Donnerstag 03.04.2014 um 18.30 Uhr statt.

 

 
 
Start     Übersicht     Diese Woche     Wann ist ...     Jung & Alt     Wort Gottes     Taufe     Kommunion     Firmung    
Trauung
    Kirchenbeitrag     Wir über uns     In Frieden